Donnerstag, 21. September 2017

„Winnetou“-Darsteller Pierre Brice gestorben

6. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute, Nachrichten

Der stolze Apache schlechthin: Karl Mays Winnetou war Pierre Brice´Paraderolle.
Scsh: Facebook-Seite

Paris  – Der französische Schauspieler Pierre Brice ist tot. Der 86-Jährige ist in einem Krankenhaus in Paris an einer Lungenentzündung  gestorben, wie das Management des Schauspielers mitteilte.

Brice war vor allem durch die Darstellung der „Winnetou“-Figur in den Karl-May-Verfilmungen bekannt geworden. Von 1962 bis 1968 spielte Brice die Rolle des Winnetou in insgesamt elf Karl-May-Filmen, sieben davon an der Seite des US-Amerikaners Lex Barker und drei mit Stewart Granger.

Der leidenschaftliche Hobbykoch lebte mit seiner aus Amberg stammenden deutschen Ehefrau Hella Krekel auf einem Landsitz in der Nähe von Paris.

Im Jahr 1992 erhielt Brice das Bundesverdienstkreuz erster Klasse für sein Lebenswerk.  Pierre Brice war langjähriger  UNICEF-Botschafter. Im Rahmen dieser Tätigkeit führte er 1995 einen Hilfskonvoi nach Bosnien – teilweise durch umkämpftes Gebiet.

2007 wurde er zum Ritter der Ehrenlegion ernannt. Die Auszeichnung wurde ihm in der französischen Botschaft in Berlin für seine Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft verliehen. Zudem engagierte sich Brice in Rumänien für Straßenhunde und Braunbären.

(red/dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin