Montag, 14. Oktober 2019

Bud Spencer im Alter von 86 Jahren gestorben

28. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute, Nachrichten, Panorama
"Vier Fäuste für ein Halleluja": Ganze Generationen liebten Bud Spencer. Foto:  Karl-Martin Pold, über dts Nachrichtenagentur

„Vier Fäuste für ein Halleluja“: Ganze Generationen liebten Kino-Legende Bud Spencer.
Foto: Karl-Martin Pold, über dts Nachrichtenagentur

Rom  – Der Schauspieler Bud Spencer ist tot.

Er starb in Rom im Alter von 86 Jahren. Auch in Deutschland erlangte Spencer, der bürgerlich Carlo Pedersoli hieß, vor allem durch seine an der Seite von Terence Hill gedrehten Komödien große Popularität.

„Er hat nicht gelitten, er hatte uns alle bei sich, und sein letztes Wort war Danke“, soll sein Sohn Giuseppe Pedersoli der italienischen Nachrichtenagentur Ansa zufolge gesagt haben.

Neben seiner Berufung als Schauspieler war er auch ehemaliger Schwimmer und Wasserballer, Sänger, Komponist, Fabrikant, Drehbuchautor, Modedesigner, Musikproduzent und Erfinder sowie Gründer der Fluglinie Mistral Air. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin