Donnerstag, 14. Dezember 2017

Sondernheim: Zwei Katzen vor dem Verhungern gerettet

21. Dezember 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symboldbild: So gut wie diesem Kater erging es den beiden Stubentigern in Sondernheim nicht.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Sondernheim – Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Sondernheim teilte der Polizei Germersheim am Samstagabend mit, dass aus einem Appartement „erbärmliche Tierschreie“ zu hören wären.

Es wurde vermutet, dass die Mieterin ihre zwei Katzen seit Tagen ohne Nahrung in der Wohnung zurückgelassen hatte.

Da den Beamten auf mehrfaches Läuten nicht geöffnet wurde, musste als letzte Konsequenz die Tür von einem Schlüsseldienst geöffnet werden.

In der Wohnung wurden zwei halb verhungerte und verwahrloste Katzen vorgefunden. Die Wohnung selbst befand sich in einem desolaten Zustand.

Die Katzen wurden der Tierrettung übergeben, die Mieterin muss mit einer Strafanzeige rechnen. (red/PI GER)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin