Freitag, 15. Dezember 2017

Pirius/Beethoven siegen bei 1.Sixdays-Night in Ludwigshafen

24. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Sport Regional

Der Berliner Hans Pirius (zweiter von rechts) und Matthias van Beethoven (Belgien) siegten bei der 1. Ludwigshafener Sixdays-Night in Friesenheim. Egbert Fecht (links) und Miss Ludwigshafen Sandra Krobath übereichten die silbernen Eulen.
Foto: Michael Sonnick

Ludwigshafen. Am Mittwochabend fand auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim die 1. Sixdays-Night in Ludwigshafen am Rhein statt.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung vor ca. 1.000 Zuschauern war der Sprint zwischen Olympiasiegerin und Weltmeistern Miriam Welte aus Otterbach bei Kaiserslautern gegen Dirk Grottker, den der Lokalmatador vom RC Friesenheim nur ganz knapp gewann.

Im Keirinwettbewerb konnte sich Miriam Welte dann revanchieren und siegte ebenfalls knapp vor Grottker. Am Ende des Rennabends wurde das Zweier-Mannschaftsfahren als weiterer Höhepunkt ausgetragen. Das Rennen unter Flutlicht gewannen Hans Pirius (Berlin) sowie der Belgier Matthias van Beethoven vom Easy-Tours Team und bekamen bei der Siegerehrung die silbernen Eulen von Egbert Fecht und der Miss Ludwigshafen Sandra Krobath überreicht.

Laut Sportvorstand Dieter Schneider vom RC Friesenheim soll in Zusammenarbeit mit Andreas Gensheimer die Veranstaltung nun jährlich in Ludwigshafen stattfinden. Die meisten Fahrer starten am Samstag (25. Juli) bei der „TIS-Sixdays-Night“ auf der Radrennbahn im badischen Oberhausen. Dort findet die Veranstaltung bereits zum elften Mal statt. ( Michael Sonnick)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin