Dienstag, 26. Mai 2020

Olympiasiegerin Miriam Welte 96 Flaschen Wein „schwer“

22. September 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute-Regional, Regional

Miriam Welte: Stolz auf die Goldmedaille. Foto: Ahme

Edenkoben. Fast 100 Flaschen Wein „schwer“: Olympiasiegerin Miriam Welte wurde am Weinfestwochenende wie schon etliche Prominente vor ihr, mit Wein aufgewogen. Wo das eigene Gewicht offensichtlich zu gering war, mussten Bürgermeister Kastner und seine Helfer eben etwas mit Wein „nachlegen“.

Zuvor war Ehrengast Welte Gast  bei der Krönung der Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße und fuhr dann stilecht mit Landrätin und Weinhoheiten per Kutsche zur Weinfesteröffnung vor. Wie fühlt sich eine richtige Goldmedaille an? Miriam Welte ist mit Recht stolz auf ihre Auszeichnung und zeigt sie auch gerne vor. Miriam Welte ist Olympiasiegerin im Bahnrad-Teamsprint. Die sympathische 26jährige Kaiserslauterin ist Polizeikommissarsanwärterin bei der Landespolizei Rheinland-Pfalz. Sie gehört dem Track Cycling Team M-V des RSC Kaiserslautern an.

In London holte die Sportlerin Gold mit ihrer Team-Kollegin Kristina Vogel, vor China und Australien. „Mein Motto lautet nach dem amerikanischen Präsident Roosevelt: „Tue, was du kannst, mit dem, was du hast, wo du kannst“. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin