Sonntag, 20. August 2017

London: Fahrzeug fährt vor Moschee in Menschenansammlung

19. Juni 2017 | 13 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Quelle: Pfalz-Express

Quelle: Pfalz-Express

London – In London ist in der Nacht auf Montag ein Fahrzeug in eine Personengruppe aus Muslimen gefahren. Danach sollen diese laut Augenzeugenberichten von zwei weiteren Männern, die aus dem Van ausgestiegen seien, mit Messern angegriffen worden sein.

Bei dem Anschlag wurden nach Polizeiangaben zehn Personen verletzt, ein Mann starb: Ob dieser aber aufgrund des Anschlags ums Leben kam, sei Teil der Ermittlungen, da er bereits zum Zeitpunkt des Vorfalls Erste Hilfe erhalten habe, so die Polizei. Der 48-jährige Fahrer des Vans wurde festgenommen. Anti-Terror-Spezialisten übernahmen die Ermittlungen.

Der Vorfall ereignete sich in der Seven Sisters Road nahe des Bahnhofes Finsbury Park und unmittelbar vor der Finsbury Park Moschee, die nach Mitternacht laut Augenzeugenberichten wegen des Ramadans noch gut besucht gewesen sein soll.

Der Notruf bei der Polizei war in der Nacht auf Montag gegen 0:20 Uhr Ortszeit (1:20 Uhr deutscher Zeit) eingegangen.

Der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan bezeichnete den Vorfall als „fürchterlichen Terroranschlag“. Auch wenn die Details noch nicht komplett bekannt seien, sei klar, dass es sich um einen „gezielten Angriff auf unschuldige Londoner“ handele, von denen viele gerade ihre Gebete beendeten, schrieb Khan auf Facebook.

May verurteilt Anschlag

Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat den Anschlag als „widerwärtig“ verurteilt. Der zweite Terroranschlag in London innerhalb eines Monats sei „genauso widerwärtig“, wie die vorherigen, sagte May am Montag in London. Es sei erneut ein Angriff auf unschuldige Menschen gewesen, die ihrem Alltag nachgegangen seien.

Die britische Regierungschefin betonte, dass „Hass und Böses dieser Art“ sich „niemals durchsetzen“ würden. Bei dem Anschlag wurden nach Polizeiangaben zehn Personen verletzt, ein Mann starb: Ob dieser aber aufgrund des Anschlags ums Leben kam, sei Teil der Ermittlungen, da er bereits zum Zeitpunkt des Vorfalls Erste Hilfe erhalten habe, so die Polizei. Ein Lieferwagen war in der Nacht auf Montag vor einer Moschee in eine Menschenmenge gefahren. Der 48-jährige Fahrer des Vans wurde festgenommen.

(dts nachrichtenagentur/red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

13 Kommentare auf "London: Fahrzeug fährt vor Moschee in Menschenansammlung"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Netzfund:
    —————————-

    Ich erlaube mir, die fragliche Moschee ein wenig vorzustellen:

    Finsbury Park Moschee

    Ein Prediger dieser Moschee:

    Prediger Abu Hamza, sechs Jahre Haft für das Schüren von Rassenhass und Anstiftung zu Mord

    Ein paar bekannte regelmässige Besucher dieser Moschee:

    Richard Reid der «Schuhbomber», versuchter Terroranschlag (wollte Flugzeug während Flug in die Luft sprengen)

    Zacarias Moussaoui, 9/11-Verschwörer

    Mohammed Sidique Khan, Selbstmord-Attentäter : Hat sich am 7. Mai 2005 in einem öffentlichen Verkehrsmittel in London in die Luft gesprengt
    ….
    ….

    Ich danke für die Aufmerksamkeit

  2. Chris sagt:

    Was willst du uns damit sagen?

  3. Helmut Hebeisen sagt:

    Ja und…rechtfertigt das deiner Meinung nach so einen feigen Anschlag ? Zwerfell du wirst echt immer peinlicher, du bist wie die AfD eher eine Schande für Deutschland.

  4. Johannes Zwerrfel sagt:

    Chris, du fragtest:
    Was willst du uns damit sagen?
    —–
    Ich lehne jegliche Gewalt ab. Von rechts und links und auch von islamischer Seite.

    Helmut Kohl über Türken in Deutschland
    In den 80er Jahren wollte Helmut Kohl die Hälfte aller Türken in Deutschland loswerden.
    http://www.taz.de/!5061980/

    Helmut Schmidt: mehr Moslems gefährden den inneren Frieden in Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=BjGtVqEy7bk&ytbChannel=Vielfalt%20in%20Deutschland

    Altkanzler Helmut Schmidt hat sich skeptisch über die Aussichten geäußert, muslimische Migranten in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. „Ich bin sehr skeptisch, was die Einwanderung aus islamischen Kulturen angeht“, sagte Schmidt in einem gemeinsamen SPIEGEL-Gespräch mit Gerhard Schröder. „Bei den Türken, bei den Leuten aus dem Libanon und den islamischen Staaten insgesamt“ sehe er ein Problem, so Schmidt. Viele der Zugewanderten lebten in Ghettos, „und das Ghetto verstärkt die Binnenkultur“.
    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/helmut-schmidt-skeptisch-ueber-integration-von-muslimen-a-898072.html

    Wer also zZ den inneren Frieden gefährdet?
    Es sind die linken Refuttschie-welcome-Plärrer CDUSPDFDPGRÜNLINKEN die mit der Masseneinwanderung den Islamterror vorantreiben ….
    Die AfD hat stets davor gewarnt.

    Selbst die linke Huffingtonpost erkennt die…
    …Zweifelhafte Vergangenheit der Finsbury-Park-Moschee:

    Dschihadist Abu Hamza war hier Imam
    http://www.huffingtonpost.de/2017/06/19/finsbury-park-abu-hamza_n_17200486.html
    ———————————
    In London ist das geschehen, wovor die Politiker die größte Angst haben, dass das Volk ans Laufen kommt.
    Solch ein Vorfall kann ganz schnell in bürgerkriegsähnliche Zustände führen.
    Wenn Anschlag mit Anschlag „vergolten“ wird.
    Allerdings sind diese Politiker Schuld an diesen Zuständen, indem sie das alteingesessene Volk mit den Islam-und Invasorenhorden überfremden und den Staat fluten.
    Auch der gutmütigste Hund schnappt zurück, wenn er Tagtäglich geschlagen und misshandelt wird,diese Taten sind schrecklich,egal wen es trifft,ist allerdings auch der Ausdruck der Befindlichkeit,in Teilen der Bevölkerung, deren Willen und Gefühle,durch die Politik, einfach ignoriert und mit ihrem „Weiter so und wir schaffen das“, überfordert und allein gelassen werden. (Blimpi)

  5. helmut hebeisen sagt:

    Na Zwerfell, wann marschierst du im blau-braunen Hemd durch dir Straßen, mit erhobenem Arm, oder wann bläst du zur nächsten Kristallnacht ? Dieses Mal sind es halt keine Synagogen.

    • Oskar sagt:

      Mit mühselig zusammengeklaubten Artikeln in denen er sich die Zeilen rauspickt,, die in sein rechtes Weltbild passen, versucht er die abscheulichen Taten seiner brauner Kameraden zu rechtfertigen.

      Wieder mal, zeigt unser Zwerrfel sein wahres Gesicht.

      Mir fehlt nur noch sein üblicher Kommentar, dass es die Moslems selber waren oder zumindest die linksgrünversifften Gutmenschen um die Rechten in Misskredit zu bringen…

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Die einzigen, die schlägernd und brandstiftend durch die Straßen laufen sind deine linken Antifaschlägertrupps. Es brennen Autos, Fassaden und Plakate werden zerstört, Wirte bedroht und AfD-Parteimitglieder müssen nach eurer !“toleranten Behandlung“ im Krankenhaus behandelt werden.
      Und der Einzige, der hier den Arm hebt? Bist du Helmut, beim Nazikeule schwingen.
      Armseliger Helmut.

  6. Johannes Zwerrfel sagt:

    http://i.imgur.com/XGa2YVl.png

    Der “ linksgrünversiffte Gutmensch“ im Cartoon!
    😉

  7. helmut hebeisen sagt:

    Kein Kölsch für Nazis ! denkst du wirklich, dass diese ganzen Wirte hier bedroht wurden ?
    http://keinkoelschfuernazis.cologne/unterstützer/
    Mensch Zwerfell, sieh doch endlich ein, dass die große Mehrheit euch einfach ablehnt und dass AfD eher eine Alternative für Dumme ist.

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Ungefähr 31.700 Ergebnisse (0,39 Sekunden)
      Suchergebnisse
      AfD im „Tivoli“: Frauke Petry tritt in Aukrug auf – und der Wirt wird … – Shz
      https://www.shz.de › Lokales › Landeszeitung
      02.03.2017 – AfD im „Tivoli“ : Frauke Petry tritt in Aukrug auf – und der Wirt wird massiv … ich bedroht werde“, so der Aukruger, der selbst in keiner Partei ist.
      Linksextreme bedrohen Lokalzeitung wegen AfD-Auftritt – Junge Freiheit
      https://jungefreiheit.de/politik/…/linksextreme-bedrohen-lokalzeitung-wegen-afd-auftr…
      12.05.2017 – Linksextreme bedrohen Lokalzeitung wegen AfD-Auftritt … und der Kneipenwirt von linksextremen Bündnissen und Gruppen bedroht worden.
      „Wir haben die Schnauze voll“: Attacken nach AfD-Veranstaltung – Wirt …
      http://www.epochtimes.de/…/wir-haben-die-schnauze-voll-attacken-nach-afd-veranstaltung-...
      31.05.2017 – Ein Wirt, der seine Räumlichkeiten der AfD vermietet wird beleidigt und bedroht – die Angriffe auf den Gastwirt gehen soweit, dass er sein Lokal …
      Nach Antifa-Attacken: AfD-Wirt muss seinen Laden dichtmachen – Mopo
      http://www.mopo.de › Umland
      31.05.2017 – Misthaufen vor der Tür, Drohmails, zerstochene Reifen – weil er seinen Veranstaltungssaal an die AfD vermietete, geriet Wirt Sven Lohse ins …
      Berlin: Lokalzeitung wird wegen Auftritt eines AfD-Kandidaten bedroht …
      https://www.welt.de › Politik › Deutschland
      11.05.2017 – Linksaktivisten haben in Berlin eine Lokalzeitung bedroht, weil diese zu … Dem Kneipenwirt wurde ebenso nahegelegt, sich zurückzuziehen.
      Versammlungsfreiheit à la NRW: Wirt bedroht … – Gelsenkirchen – AfD
      http://www.afd-gelsenkirchen.de/?p=651
      23.01.2016 – Versammlungsfreiheit à la NRW: Wirt bedroht – Petry-Veranstaltung … wurde so lange unter Druck gesetzt, bis er der AfD den Raum kündigte.
      Wirtspaar storniert Reservierung für AfD nach Kritik | Südwest Presse …
      http://www.swp.de/…/wirtspaar-storniert-reservierung-fuer-afd-nach-kritik-14460764.html
      17.02.2017 – „Es ist eine Schande, dass in diesem Land Gaststättenbetreiber anonym bedroht werden, weil sie der AfD Räumlichkeiten zur Verfügung …
      AfD-Wahlkampfveranstaltung in Bimbach abgesagt – Gastwirt bedroht
      http://www.osthessen-zeitung.de/…/afd-wahlkampfveranstaltung-in-bimbach-abgesagt-gast...
      27.04.2017 – Mai sollte das AfD-Spitzenduo Dr. Alice Weidel und Dr. Alexander Gauland … wurde nun von Gastwirt Wolfgang Keller abgesagt, da er bedroht worden … in seinem Hause zulassen wollte, damit hatte der Wirt nicht gerechnet.
      AfD Veranstaltungslokal beschmiert und bedroht | AfD Kreis München …
      https://afd-muenchen-ost.de › Aktuelles › Pressemeldungen
      17.03.2017 – Der Wirt wurde mit der Aufschrift „Keine AfD sonst Glasbruch bedroht. Sinn der Aktion soll natürlich sein den Wirt soweit einzuschüchtern, daß …
      Versammlungsfreiheit à la NRW: Wirt bedroht – AfD-Veranstaltung …
      https://lwfreiheit.wordpress.com/…/versammlungsfreiheit-a-la-nrw-wirt-bedroht-afd-v…
      21.01.2016 – Versammlungsfreiheit à la NRW: Wirt bedroht – AfD-Veranstaltung abgesagt. 24 01 16. „Aufgrund erneuter massiver Drohungen gegen den …
      ——————-
      Einfach googln mit den Stichworten: Wirt bedroht und AfD

  8. Oskar sagt:

    Ach Gottchen, Zwerrfelchen,

    jetzt gibst du dir soviel Mühe mit deinen aufwendigen Recherchen, verbreitest deine geistig überaus hochwertigen Ergüsse, die du dir auf deinen Rassisten-Seiten zusammengeschustert hast, und dann interessiert es keine Sau ;-}

    Tust mir leid. Vielleicht solltest dich einfach mal mit Sinnvollem beschäftigen. Arbeiten zum Beispiel…

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Oskar, die “ Ergüsse, die du dir auf deinen Rassisten-Seiten zusammengeschustert hast “ war nicht ich, sondern GOOGLE.
      Dafür zitiere ich mich selbst, extra für dich:
      ——————-
      Einfach googln mit den Stichworten: Wirt bedroht und AfD
      ——————-

  9. Johannes Zwerrfel sagt:

    Hallo Oskar,

    danke für deine geheuchelte Einfühlsamkeit, hier wurde der auch von mir abzulehnende Fall in die Statistik mit eingearbeitet.
    Erkennbar an der 1 in der unteren Zeile:
    http://www.thereligionofpeace.com/images/Ramadan-Bombathon-2017.jpg?28

    Weiter sagst du: „Arbeiten zum Beispiel…“
    Ich kann dich da hoffentlich beruhigen. Ich beziehe meine Einkünfte aus Vollzeitarbeit.
    Kein Harzer, wie so oft bei linken Antifanten.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin