Samstag, 10. Dezember 2016

BMW-Chef: „Unser Geschäft bekommt ganz neue Spielregeln“

14. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Wirtschaft

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – BMW-Chef Harald Krüger schwört seine Mitarbeiter wegen der zunehmenden Digitalisierung der Branche auf einen großen Kulturwandel ein.

Die Digitalisierung werde die Branche verändern, „mehr als wir uns das heute möglicherweise vorstellen können“, sagte Krüger der „Süddeutschen Zeitung“. Für Führungskräfte und Mitarbeiter bedeute dies: „Wir müssen an vielen Stellen schneller werden.“

Durch neue Spieler wie den kalifornischen Elektroautobauer Tesla oder den möglichen Eintritt neuer Wettbewerber wie Google und Apple in den Markt werde sich die Branche stark verändern. „Unser Geschäft bekommt ganz neue Spielregeln“, sagte Krüger.

BMW müsse „die neuen Regeln perfekt beherrschen“. Design und Marke seien nach wie vor wichtig für einen Premiumhersteller wie BMW. Allerdings werde in Zukunft „die digitale Vernetzung der Fahrzeuge ein mindestens genauso wichtiger Kaufgrund sein“. „Wenn Sie hier nicht ganz vorne mit dabei sind, werden Sie als Hersteller in Zukunft ein Problem haben – da kann das Design noch so toll sein.“

Kooperationen mit IT-Unternehmen wie Google oder Apple schloss Krüger nicht grundsätzlich aus. Allerdings müssten beide Partner „von einer Kooperation profitieren“, sonst werde „so etwas nicht lange funktionieren“. Außerdem „sollten die beiden Unternehmen auch gleiche Prinzipien teilen – zum Beispiel beim Datenschutz“.(dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin