Zwei LKW auf der A65 als Falschfahrer unterwegs

1. Dezember 2023 | Kategorie: Landau

Symbolfoto: Pfalz-Express

A65/LD-Zentrum. Am frühen Freitagmorgen (01.12.2023, 02.30 Uhr) meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer zwei LKWs, die als Falschfahrer auf der A65 Höhe der AS LD-Zentrum unterwegs seien.

Infolge einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein 45 Jahre alter LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug entdeckt, der vermutlich infolge von Ortsunkenntnis und der dortigen Baustellenbeschilderung die Autobahn falsch aufgefahren war.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zudem wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. Eine Sicherheitsleistung hat den Zweck, den staatlichen Strafverfolgungs- und Strafvollstreckungsanspruch bei ausländischen Verkehrsteilnehmern zu sichern.

In dem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem weiteren Sattelzug, der sich der polizeilichen Maßnahmen entziehen konnte. Hinweise auf den Unbekannten nimmt die Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 entgegen. Verkehrsteilnehmer, die durch das Verkehrsverhalten gefährdet wurden, werden ebenfalls gebeten, sich zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen