Dienstag, 30. November 2021

Germersheim: Zivilcourage gezeigt und Diebstahl verhindert

12. November 2013 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto. dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Am letzten Freitag um 11 Uhr hob ein 85-jähriger Mann 2. 000 Euro bei der Sparkassenfiliale am Tournuser Platz ab.

Er verließ die Bank und legte seinen Geldbeutel in den Kofferraum seines Autos. Dann wurde er von einer Bettlerin angesprochen die ihm einen Zettel zeigte. Der Mann versuchte der Frau aus dem Weg zu gehen und setzte sich in seinen Wagen. Beim Blick in den Rückspiegel erkannte er, dass eine zweite Frau seinen Kofferraum geöffnet hatte und seine Geldbörse in der Hand hielt.

Eine couragierte Zeugin beobachtete den Vorfall und griff ein. Sie konnte die Geldbörse zurückerlangen und die beiden Frauen zum Gehen bewegen.

Die Strafanzeige wurde einige Tage nach der Tat von einem Enkel des 85-Jährigen erstattet. Die Personalien der Helferin sind nicht bekannt. Die beiden Täterinnen sollen 20-30 Jahre alt, dunkelhaarig und ca. 150 und 170 cm groß gewesen sein.

Hinweise nimmt die Polizei Germersheim unter 07274/958-0 entgegen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin