Sonntag, 31. Mai 2020

Zeiskam: Große Modellbauausstellung fand regen Zuspruch

10. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Freizeit & Hobby, Kreis Germersheim, Ratgeber

Bernd Villhauer hat mit seinem Team wieder eine schöne Ausstellung auf die Beine gestellt. Hier zeigt er seine eigenen Modelle.
Fotos (auch Galerie): Pfalz-Express/Ahme

Zeiskam. Obwohl in Stadt und Land immer mal wieder Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden, konnten sich die Veranstalter der Modellbauausstellung des PMC Südpfalz über mangelnde Besucherzahlen zu ihrer Ausstellung in der Fuchsbachhalle nicht beklagen.

Die Modellbauer kommen traditionell sehr gerne nach Zeiskam, aber 10 bis 15 Prozent neue Aussteller sind auch immer dabei, wie Bernd Villhauer, 1. Vorsitzender des Vereins stolz erzählt. Villhauer, selbst rühriger Modellbauer wunderschöner Schiffe, führte durch die Halle, wies auf Besonderheiten und ganz besonders schöne Exponate hin, die teilweise noch nicht auf Ausstellungen zu sehen waren.

Die Mitglieder der IG Waterline präsentierten ihre Modellschiffe , die zu den Besten weltweit gehören. Waren diese Modelle bisher nur in den großen Shows in England (Telford) oder Norddeutschland (Hamburg und Heiden) zu sehen, so zeigt die regelmäßige Teilnahme der IG Waterline in Zeiskam, wie groß der Stellenwert dieser Ausstellung unter den Modellbauern Europas geworden ist.

Dieses Jahr war ein weiterer Schwerpunkt der Kartonmodellbau, wo Kartonmodellbauer auch auf die Entwicklung und Umsetzung eines Kartonmodells eingingen. Auch für den Kartonmodellbau braucht man, wie für den Plastikmodellbau, viel Geduld und eine ruhige Hand. Nicht satt sehen kann man sich an den liebevoll gestalteten kleinen Wunderwelten und immer neue Details werden dem Betrachter offenbar.

Das Modellbautreffen in Zeiskam dient auch dem Treffen von LKW-Modellbauern aus ganz Deutschland, die sich sonst nur in einem Internet-Forum virtuell zusammenfinden.
Natürlich standen die Modellbauer vor Ort auch bereit, allen Interessierten entsprechend Rede und Antwort zu geben.

Generell kann man sagen, dass wieder ein repräsentativer Querschnitt aus der Welt des Modellbaus gezeigt wurde, um dem interessierten Publikum eine Übersicht über die Vielseitigkeit dieses Hobbys zu vermitteln. Es war auch wieder eine große Anzahl von Händlern vor Ort, die Wünsche nach speziellen Modellen, Zurüstteilen oder Büchern erfüllten.

Außerdem gab es wieder an den beiden Nachmittagen ein Basteln für Kinder ab 10 Jahren. Wie bei vielen anderen Vereinen auch, würde man sich noch mehr Jugend im Verein wünschen; da ist dieses Angebot der erste Schritt dazu. Im Nebenraum der Halle wurde bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen gefachsimpelt.

Die Modellbauer sind froh, wieder ein Vereinsheim zu haben, in dem man sich treffen und austauschen kann. Und zwar ist dies die Jahnstube (Hauptstrasse 90 an den Sportplätzen zwischen Zeiskam und Bellheim). Alle am Modellbau interessierten Bürger sind eingeladen, an diesen Treffen teilzunehmen.

Infos: Bernd Villhauer, Tel. 06344 / 6875 und Andreas Lietzau, Tel. 06347 / 6251

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin