Donnerstag, 17. Oktober 2019

Wolfgang Schwarz: Land investiert je zwei Millionen Euro in Kliniken Landau und Gleisweiler

5. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik regional, Politik Rheinland-Pfalz

Die Parkklinik Bad Gleisweiler wird vom Land gefördert. Foto: Ahme

Mainz/Landau/Gleisweiler. Mit je zwei Millionen Euro werden der Standort Landau des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße sowie die Privatklinik Bad Gleisweiler im  Krankenhausinvestitionsplan 2013 gefördert. Darüber informierte das rheinland-pfälzische Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie den Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz (SPD).

„Die OP-Abteilung der Klinik Landau wird modernisiert um die bauliche Situation den neuesten medizinischen und krankenhaushygienischen Erkenntnissen anzupassen. In der Privatklinik Bad Gleisweiler werden der Neubau von Küche und Speisesaal gefördert,“ berichtet Schwarz.

„Mit den Investitionen sichert das Land die Erhaltung des baulichen Zustandes und der medizinischen Ausstattung unserer Krankenhäuser auf hohem Stand. Insgesamt werden in diesem Jahr 63 Millionen Euro in die rheinland-pfälzischen Krankenhäuser investiert. Damit wird eine flächendeckende stationäre Versorgung im ganzen Land sichergestellt.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin