Samstag, 19. Oktober 2019

Wolfgang Schwarz: „Stete Arbeit trägt Früchte“! – Neubau der Polizeidienststelle Landau

3. Februar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional
Wolfgang Schwarz. Foto: red

Wolfgang Schwarz.
Foto: red

Landau. „Das neue Polizeigebäude wird nicht nur funktional, es sieht auch noch gut aus“, freut sich der SPD Landtagsabgeordnete Wolfgang Schwarz, als er heute an der Vorstellung der Entwurfsplanung des neuen Landauer Polizeigebäudes teilnahm.

Dieser Neubau ist für Schwarz ein „Herzensprojekt“ welches ihn schon seit Beginn seiner Mandatszeit als Landtagsabgeordneter beschäftigt. „Es war ein langer Weg über das ehemalige Stabsgebäude in der Eutzinger Straße, den Plänen zum Bestandsausbau an den drei Standorten, bis heute, zum Neubau in der Von-Denis-Straße.

Aber der Weg hat sich gelohnt, wenn ich jetzt sehe, wie Schutz- und Kriminalpolizei künftig an einem Standort und in einem Gebäude, das allen Ansprüchen genügt, untergebracht sein wird“, ist Schwarz voll des Lobes.

Der Abgeordnete und ehemalige Polizeibeamte hat sich stets aktiv in den Planungs- und Umsetzungsprozess eingeschaltet, machte selbst Vorschläge und erreichte schließlich durch seine Hartnäckigkeit den Neubau der Polizeidienststelle auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes.

Wolfgang Schwarz: „Als Polizeibeamter war mir immer wichtig, polizeistrategische Anforderungen mit guten Arbeitsbedingungen für meine Kollegen aber auch mit den Ansprüchen einer bürgernahen Polizei in Einklang zu bringen. Das wird mit diesem Neubau absolut gelingen. Dank an alle, die dieses wichtige Projekt für die Polizei positiv begleitet und möglich gemacht haben“. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin