Sonntag, 18. April 2021

Wörth: Mit dem Schrecken davon gekommen – Ast steckt in Windschutzscheibe

22. Januar 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: Polizei

Foto: Polizei

Wörth – Am Montagmorgen ist ein 43-jähriger Autofahrer auf der K15 von Schaidt in Richtung Langenberg von einem Ast getroffen worden.

Der Ast fiel in einem Waldabschnitt von einem Baum auf die Windschutzscheibe des PKW und blieb stecken.

Der Fahrer blieb unverletzt, hatte jedoch einen gehörigen Schrecken davon getragen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin