Dienstag, 28. Januar 2020

Wörth: Igel aus Fahrzeugverkleidung gerettet

11. Dezember 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: falz-Express

Wörth – Am Dienstag erschien gegen 19:30 Uhr eine hilfesuchende Tierliebhaberin auf der Polizeidienststelle und bat um Rat.

Die 51-jährige Frau aus Eggenstein hatte auf der Landstraße einen Igel auf der Straße vor dem Überfahren gerettet. Da die Frau aber erst noch ihre erkrankte Mutter nach Hause bringen musste, nutzte der Igel die „Freiheit“ im Fußraum des Fahrzeugs und krabbelte in einen Lüftungsschacht.

Die Beamten horchten und nahmen tatsächlich die Tiergeräusche wahr. Ein technisch versierter Bekannter entfernte kurzerhand die Verkleidung und befreite den Igel. Nach einer Untersuchung wurde das Tier wieder in die sichere Natur entlassen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin