Montag, 19. August 2019

Werte-Union will komplette „Abriegelung“ der Mittelmeerroute

19. Juli 2019 | 15 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Die sogenannte „Werte-Union“ will eine „vollständige Abriegelung der Mittelmeerroute nach australischem Vorbild“. Dies sei „die einzige praktisch umsetzbare und zielführende Möglichkeit“, um zu verhindern, dass weiterhin Einwanderer im Mittelmeer ertrinken.

„Die deutsche Bundesregierung wird deshalb aufgefordert, schnellstmöglich und gemeinsam mit europäischen Partnern wie Österreich und Italien geeignete Maßnahmen hierfür zu finden und durch Eindämmung der illegalen Migration auch dem grausamen Sterben im Mittelmeer ein Ende zu bereiten“, hieß es in einer Mitteilung der „Werte-Union“ am Freitag.

Der Verein bezeichnet sich selbst als „konservativen Flügel“ von CDU und CSU und hat nach eigenen Angaben mehrere tausend Mitglieder. In den letzten Monaten hatte er unter anderem mit der Forderung nach einem Rücktritt von Angela Merkel für Aufsehen gesorgt. CDU-Vorstand und Präsidium hatten 2018 beschlossen, die „Werte-Union“ nicht als Gruppe oder Gliederung der Partei anzuerkennen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

15 Kommentare auf "Werte-Union will komplette „Abriegelung“ der Mittelmeerroute"

  1. Helga sagt:

    Diese Werte-Union scheint mir doch sehr blau eingefärbt zu sein. Diese Leute kommen scheinheilig daher, behaupten Menschen vor dem Ertrinken retten zu wollen und versuchen im Grunde nichts anderes, als das, was die Rechten bei ihren Aufmärschen fordern. „Europa mach die Grenzen dicht.“ Wenn diese Leute das fordern, bitte sehr. Aber nicht unter dem Deckmäntelchen der Menschlichkeit.

    • qanon sagt:

      Sind ihre Forderungen unter dem Deckmäntelchen des Gutmenschentums, der Medialenverd.. und der Scheinintelligenz denn besser Helga?
      Wo wollen Sie bitte 2MRD Afrikaner unterbringen? In Kandel und Wörth?

  2. Familienvater sagt:

    Liebe Mitglieder der sogenannten „Werte-Union“, ist euch noch nicht aufgefallen, daß ihr als konservativer
    Bodensatz der CDU/CSU von eurer weit nach links gerückten Führung nur noch vor Wahlen zur Täuschung der Stammwähler aus dem Partei-Keller geholt werdet?
    Nach der Wahl müsst ihr wieder das Linksprogramm der AM vertreten oder wieder in der Versenkung verschwinden. Wenn der geneigte Wähler nicht mehr weis, daß es euch in der CDU/CSU gibt, bleibt ihr für immer im Keller oder müsst in ein Umerziehungslager um auf die linke Parteilinie programmiert zu werden.
    Die konservativen Wähler werden die CDU/CSU verlassen und die CDU/CSU nach links zur SEEP schrumpfen!
    Also Werte-Union und CDU/CSU grüßt eure ehemalige Schwesterpartei, die ital. DC im Orcus der Gechichte!

  3. Peter Patriot sagt:

    Hans-Georg Maaßen: Lassen Sie sich nicht einreden, dass es sich um Seenotrettung handelt. Diese Migranten sind keine Schiffbrüchigen und keine Flüchtlinge. Sie haben als einwanderungswillige Ausländer die Schleuserboote bestiegen, um von einem Shuttle-Service nach Europa gebracht zu werden. (hgm)

  4. Peter Patriot sagt:

    „Dazu der AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss Petr Bystron: „Nun ist das Offensichtliche bewiesen: Die NGOs betreiben im Mittelmeer keine Seenotrettung, sondern überführen in Absprachen mit den libyschen Schleppern Migranten aus Afrika nach Europa. Diese Beweise müssen politische und rechtliche Konsequenzen haben. “

    • Aufgewachte sagt:

      Demjenigen, der sich mit den Hintergründen der Kriege und der gesteuerten Migration befasst, ist das schon länger klar. Diese Schlepper sind auch das Gegenteil dessen, was man als menschlich bezeichnen kann. In deren Programm ist natürlich auch die Indoktrination der Massen durch einen vermeintlich anthropogenen Klimawandel vorgesehen sowie die massenweise Impfung von Menschen zu deren Schaden, nicht zum Nutzen. Wer sich näher mit dieser Thematik auseinandersetzt und weiß, welche Gifte in den Impfstoffen vorhanden sind und dass Impfungen nicht wirklich vor Krankheiten schützen, dem gehen nach und nach die Lichter auf. Aber wir sollen ja alle weiter im Dunkeln bleiben und die öffentlich verbreiteten Lügen glauben, und leider klappt das auch bei einem Großteil der Menschen.

      • Helga sagt:

        Das ist Unsinn, was Sie da schreiben. In Impfstoffen ist kein Gift sondern abgetötete Viren bzw. Bakterien, die wiederum das Immunsystem dazu anregen Antikörper gegen diese Erreger zu bilden.
        Bevor man große Reden schwingt, sollte man sich doch bitte über den Wahrheitsgehalt seiner Botschaft schlau machen. Sowas ist echt peinlich!

        • qanon sagt:

          Du bist lustig. So lange du deinen hahnebüchenen Unsinn nicht mit wissenschaftlichen Artikel belegst, behalte ich mir vor, herzhaft über deinen Quatsch zu lachen.

          • Helga sagt:

            Ich kann das mit wissenschaftlichen Studien belegen. Aber leider werden Sie diese Studien nicht verstehen.

        • Aufgewachte sagt:

          Träumen Sie weiter, liebe Helga, in den Impfstoffen sind Quecksilber, Aluminiumsalze, die Autoimmunerkrankungen und Krebs auslösen können, Formaldehyd, Antibiotika, menschliche Krebszellen, Zellen von Affennieren und abgetriebenen Föten, gentechnisch veränderte Zellen sowie Nanopartikel und weitere Substanzen erhalten. Wenn Sie sich das gern injizieren lassen, dann bitte schön. Es gibt weltweit Forscher, die den Anstieg von Krebserkrankungen und Autoimmunerkrankungen sowie Erkrankungen des Nervensystems auf eben diese Zusatzstoffe zurückführen. Aber man muss sich diese Literatur besorgen und selbst mitdenken und prüfen.

          • Helga sagt:

            Oh Mann, das ist echt schlimm mit Ihren Verschwörungstheorien.
            Übrigens kenne ich mich mit Medikamenten aus beruflichen Gründen sehr gut aus, im Gegensatz zu Ihnen.

          • Helga sagt:

            P.S. Quecksilber z.B. ist bereits seit den 80ziger Jahren als Arzneistoff verboten und kommt in keinem Medikament mehr vor.

      • Tobi sagt:

        Du bist lustig. So lange du deinen hahnebüchenen Unsinn nicht mit wissenschaftlichen Artikel belegst, behalte ich mir vor, herzhaft über deinen Quatsch zu lachen.

        • qanon sagt:

          das schreibt der Null-Argumente-T-o-Bi und Null-Fakten-T-o-Bi

          Du bist lustig. So lange du deinen hahnebüchenen Unsinn nicht mit wissenschaftlichen Artikel belegst, behalte ich mir vor, herzhaft über deinen Quatsch zu lachen.

      • qanon sagt:

        Wow, selbst Amis schreiben über Helga und Tobi…?

        I am a „conspiracy theorist“. I believe men and women of wealth and power conspire. If you don’t think so, then you are what is called „an idiot“. If you believe stuff but fear the label, you are what is called „a coward“.
        — Dave Collum (@DavidBCollum) July 19, 2019

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin