Mittwoch, 18. September 2019

Weihnachtsgeschenk für das Landauer Tierheim: Schecks von BGV und Physiotherapie Ruckenbrod

21. Dezember 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Thomas Höfler (links) und Andreas Schmidt (3.v.l.) freuen sich über eine vorweihnachtliche Spende für das Landauer Tierheim, die von Yves Haas (r.) und Ruckenbrod übergeben wurde. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Thomas Höfler (l.) und Andreas Schmitt (3.v.l.) freuen sich über eine vorweihnachtliche Spende für das Landauer Tierheim, die von Yves Haas (r.) und Rico Ruckenbrod übergeben wurde.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Ein schönes Geschenk für den Tierschutz Südpfalz e. V. überlegten sich Yves Haas von der BGV Landau und Rico Ruckenbrod, Physiotherapie Ruckenbrod. Deshalb machten sie einen vorweihnachtlichen Besuch im Landauer Tierheim Maria Höffner.

Yves Haas, der seit April die Filiale des BGV (Badischer Gemeinde Versicherungsverband) in Landau leitet und Rico Ruckenbrod (Physiotherapie und Rehabilitation) fühlen sich der Stadt Landau, ihren Menschen und Tieren sehr verbunden.

„Wir wollten mit gutem Beispiel vorangehen, damit vielleicht die eine oder andere Firma ebenfalls dem Tierschutz Spenden zur Verfügung stellt,“ so Haas und Ruckenbrod und übergaben zwei überdimensionierte symbolische Schecks über je 250 Euro an den ersten und zweiten Vorsitzenden des Vereins, Thomas Höfler und Andreas Schmitt.

„Das Geld können wir gut für unsere Tiere gebrauchen“, so Höfler und Schmitt, die von dieser Zuwendung sehr angetan waren und sich herzlich dafür bedankten.

Yves Haas und Rico Ruckenbrod sind ausgesprochene Tierliebhaber, haben selbst einen Hund bzw. möchten sich einen anschaffen. Klar, dass sie im Anschluss von Höfler und Schmitt durch die Anlagen des Tierheims Maria Höffner geführt wurden. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin