Mittwoch, 21. April 2021

Weihnachten für Arme: Rotary Club Landau finanziert die diesjährige Geschenktütenaktion der Terrine Landau e.V.

22. Dezember 2020 | Kategorie: Landau

Foto: Pfalz-Express

Landau. Weihnachten wird wohl so still wie nie zuvor. Statt Weihnachtsmarkt und Glühweinstand die eigenen vier Wände. So man welche hat. Ganz besonders hart trifft die Pandemie die Armen, die Bedürftigen, die sozial Benachteiligten, jene am Rande der Gesellschaft, die in diesen Zeiten noch weiter aus dem Blickfeld zu geraten drohen.

Gut, dass es so überaus engagierte Vereine wie die „Landauer Terrine“ gibt. Das etwas andere Restaurant in der Bismarckstraße in Landau, das mit viel ehrenamtlichem Herzblut und überwiegend Spenden finanziert betrieben wird.

Drei mal in der Woche können Bedürftige hier ein kostenloses Frühstück und für 1 Euro ein warmes Mittagessen bekommen. Normalerweise. Doch jetzt hat die Sozialgaststätte geschlossen. Begegnungen und soziale Kontakte sind tabu. Die Pandemie lässt derzeit lediglich ein Mittagessen zur Abholung zu.

„Das soziale Engagement der Terrine Landau ist vorbildlich und hat gerade in diesen für die Menschen so belastenden Zeiten alle Unterstützung verdient“ so der Präsident des Rotary Clubs Landau, Franz Weisbrodt.

„Und so sind wir gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Vereins, Artur Hackert, darauf gekommen, die diesjährige Weihnachtstütenaktion der Terrine finanziell zu unterstützen“.

Hierfür wurden 1.500 Euro bereit gestellt. Dies ermöglicht es, einer Vielzahl von Bedürftigen und Stammgästen der Terrine auch in diesem Jahr ein paar Gaben unter den Weihnachtsbaum zu legen und so wenigstens ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen.

Artur Hackert zeigt sich hocherfreut: „Ich danke den Landauer Rotariern sehr für ihre großzügige Spende. Sie kommt all jenen zugute, die es wahrlich gut gebrauchen können und die wir als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft nicht aus dem Blick verlieren dürfen“.

Am 23. Dezember werden die Geschenktüten im Rahmen der Ausgabe der „Terrine to go“ zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr in der Bismarckstrasse 23 vom Präsidenten des Rotary Clubs Franz Weisbrodt und dem Vorsitzenden der „Terrine e.V.“ Artur Hackert überreicht.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin