Freitag, 03. April 2020

VR Bank Südpfalz und VR Bank Mittelhaardt kommen zu keiner Einigung: Fusionsgespräche beendet

19. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Wirtschaft in der Region

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

VR Bank Südpfalz eG und VR Bank Mittelhaardt eG „standen laut einer aktuellen gemeinsamen Pressemitteilung „seit geraumer Zeit in intensiven und partnerschaftlichen Verhandlungen über eine Fusion“.

„Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der bankaufsichtsrechtlichen Regulierungen war es aus Sicht beider Häuser sinnvoll, diese Option zu prüfen. Im Zuge einer unterschiedlichen Auffassung über die strategische Ausrichtung eines möglichen gemeinsamen Instituts haben sie ihre Gespräche über eine Fusion einvernehmlich beendet.

Beide Häuser bleiben in guter Nachbarschaft verbunden und setzten ihren erfolgreichen Weg eigenständig weiter fort“, so das Banken-Statement. (desa/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin