Montag, 06. Dezember 2021

Villa Wieser in Herxheim: Konzerte starten in die neue Saison

31. August 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Herxheim – Das Programm der renommierten Reihe „Villa-Konzerte“ liegt vor und die neue Spielzeit verspricht mit Zuversicht, wieder erstklassige Musikerinnen und Musiker in die Villa Wieser nach Herxheim zu bringen. Die international besetzte Künstlerliste bietet ein vielfältiges Programm und verheißt trotz aller Unwägbarkeiten in diesen Zeiten Konzerterlebnisse von allerhöchster Qualität.

Welches Instrument wäre besser geeignet als das Waldhorn, wenn Werke von Brahms, Schumann und Freunden zur Aufführung kommen? Die Hornistin Magdalena Ernst kommt gemeinsam mit der Geigerin Anne Katharina Schreiber und der Pianistin Jutta Ernst, beide hierzulande bestens bekannt von ihren Konzerten mit dem Trio Vivente. Sie spielen das

Eröffnungskonzert
am Sonntag, 19. September 2021, 17 Uhr.

Die drei Musikerinnen bringen romantische Horntrios von Johannes Brahms und des Mannheimer Komponisten Robert Kahn, der Brahms sehr verehrt hat. Außerdem kommen Duos von Albert Dietrich und der Eheleute Robert und Clara Schumann zu Gehör. Der junge Johannes Brahms lernte das Ehepaar kennen kurz bevor Robert Schumann versuchte, sich das Leben zu nehmen. Brahms unterstützte Clara Schumann in dieser für sie äußerst schweren Zeit und blieb ihr stets in Freundschaft verbunden.

Mit dem Streichtrio Trio d’Iroise geht es am Sonntag, 17. Oktober 2021, 17 Uhr, empfindsam weiter, wenn das junge Ensemble, gefördert von der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler, „musique pour faire plaisir“ spielt. Neben Jean Françaix geben Sophie Pantzier an der Violine, François Lefèvre an der Viola und Caspar Wedell am Cello auch Schubert und Frederick Septimus Kelly zu Gehör. Letzterer widmete sein Streichtrio der jungen Geigerin Jelly D’Aranyi und gestand ihr damit seine Liebe. Leider blieben seine Noten jahrelang ungespielt in ihrem Schrank. Seine Musik ist so schwärmerisch, verziert und bittend, wie es eine Liebeserklärung nur sein kann. Eine Gelegenheit, dieses Werk in der Villa Wieser gespielt von drei außergewöhnlich talentierten Nachwuchsmusiker*innen zu hören.

Ein besonderes Highlight der neuen Saison ist das Konzert der Mainzer Hofsänger am Sonntag, 24. Oktober 2021, 17 Uhr. Wer die Mainzer Hofsänger erlebt, verbucht diese Erfahrung meist unter der Kategorie „unvergessliche Ereignisse“. Kaum ein Chor kann den Menschen aller Generationen so direkt in die Herzen singen wie die Mainzer Hofsänger. Sie begeistern das Publikum mit voluminösen Chorklang, strahlenden Tenören und profunden Bässen bei all ihren Auftritten überall in Deutschland und seit langer Zeit auch schon über die nationalen Grenzen hinaus im fernen Ausland. Zusammen mit ihrem Partner Lotto Rheinland-Pfalz sind die Mainzer Hofsänger bereits seit Mai 2007 auf einer ganz besonderen Konzertreise quer durch Rheinland-Pfalz unterwegs: In unterschiedlichen Städten und Gemeinden geben die Hofsänger mit Unterstützung ihres Sponsors exklusive Benefizkonzerte. In Herxheim singen sie zugunsten der Jugendarbeit Herxheim.

Am Donnerstag, 18. November 2021, 17 Uhr, dürfen sich auch die kleinen Musikbegeisterten auf eine wundervolle Veranstaltung freuen, wenn es beim Konzert für Kinder ab 6 Jahren in der Villa Wieser heißt „Kater Konrad erkundet die Welt“. Das Trio Unico mit Myriam Ghani an der Flöte, Katarina Schmidt am Cello und Viktor Soos am Klavier nimmt mit auf eine Erkundungsreise, bei der Melodien aus allen Ländern erklingen, die Kater Konrad besucht. Dabei lernt er auch viele neue Freunde kennen: Er trifft mutige Mäuse, begegnet frechen Fischen, er schaut Tango tanzenden Flamingos zu und er unterhält sich mit einen stolzen Schwan. Welche Tiere trifft er wohl noch? Dies gilt es beim Konzerterlebnis herauszufinden.

Ein außergewöhnliches und romantisches Kammerkonzert bietet das in seinem Spiel vielfältige und in seiner Besetzung farbenreiche Trio Unico hingegen am Freitag, 19. November 2021, 20 Uhr, wenn es mit „Liebesleid und Liebeslied“ in die Gefühlswelt Ludwig van Beethovens entführt. An diesem Abend werden Beethovens musikalische Variationen mit Texten von Goethe, Khalil Gibran und Sören Kierkegaard enggeführt und versprechen einen besonderen Abend.

Ein anderes Erlebnis bietet hingegen RaviGauly feat. B.U.T.I mit der „World Fusion – Chillout Lounge Experience“ am Samstag, 11. Dezember 2021, 20 Uhr. Bernd Gaulys meditativ-inniges Sitarspiel wird umrahmt von sanfte Beats von Tablas, Udu, Hang und Drums und träumerischen Gitarren- und Synthiklänge. Die Worldfusion-Music indischer und westlicher Instrumente nimmt das Publikum mit auf eine Klangreise, die entspannend und beflügelnd einen Tauchgang ins eigene Innere ermöglicht.

So unterschiedlich die Musiksprachen und die Inspirationsquellen auch sind, geht es am Sonntag, 23. Januar 2022, 17 Uhr mit „Akkordeon in der Kathedrale“ in der Katholischen Kirche St. Maria Himmelfahrt in Herxheim ebenso auf eine philosophisch-religiöse Reflexion, die ihre Spuren in Köpfen und Herzen hinterlassen wird. Maciej Frąckiewicz, Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbes 2018, spielt mit dem Akkordeon Werke mit religiöser Thematik von Bach, Gubaidulina, Tuchowski, Trojan, Franck, Kusyakov und Pärt.

Mit dem Ardinghello Ensemble wird dem Publikum am Sonntag, 20. Februar 2022, 17 Uhr, „Mozart pur“ geboten. Karl Kaiser an der Flöte, Annette Rehberger an der Violine, Sebastian Wohlfahrt an der Viola und Martina Jessel am Cello spielen drei Quartette für Flöte und Streichtrio. Mit sprudelnder Lebendigkeit, bittersüßen Melodien, ansteckender Virtuosität und meisterhafter Behandlung der Klänge und des Satzes legen diese Stücke ein frühes Zeugnis für das einzigartige musikalische Genie Mozarts ab. Das berühmte Streichtrio Es-Dur KV 563 ist dagegen ein Spätwerk des Komponisten – und ein absolutes Meisterwerk. Freuen Sie sich auf ein wunderbares Konzerterlebnis, das in seiner erlesenen Auswahl die Bandbreite Wolfgang Amadeus Mozarts aufzeigt.

Kernpunkt des Programms ist Mozart auch am Konzertabend am Samstag, 12. März 2022, 19 Uhr, wenn das Trio Roseau zu „Div ertimento“ einlädt und die fünf Divertimenti KV439 in B-Dur und die für das Ensemble geschriebenen Harmoniemusiken von Ulf-Guido Schäfer zu Mozarts Opern „Cosi fan tutte“ und „La Clemenza di Titus“ zu Gehör gibt. Es war die Lust am gemeinsamen, spontanen Musizieren, die Rachel Frost, Ulf-Guido Schäfer und Malte Refardt, mehrfache Preisträger*innen und Stipendiat*innen der Villa Musica, dazu brachte, das Trio Roseau zu gründen.

Am Sonntag, 24. April 2022, 17 Uhr, präsentieren die beiden Künstler Christine Rahn am Klavier und Pirmin Grehl an der Flöte unter dem Titel „Flautissimo“ ein facettenreiches Programm, das mit herausragenden Werken der Flötenliteratur den Bogen vom Barockzeitalter bis in die Gegenwart spannt. Ein Schwerpunkt legt das Duo dabei auf die Musik französischer Komponisten wie Charles-Marie Widor und Camille Saint-Saëns. Eher selten gehört, aber umso entdeckenswerter ist die Sonate des US-Amerikaners Robert Muczynski, die deutliche Anklänge des Jazz aufweist.

Das Ende der Saison verabschiedet am Freitag, 27. Mai 2022, 20 Uhr, das Duo Cellissimo, wenn es mit „Fusion“ eine virtuose Verschmelzung der Epochen vollzieht. Die beiden mit vielen Preisen ausgezeichneten Cellisten Joel Blido und Konstantin Bruns verflüssigen in einer direkten Gegenüberstellung von modernen Kompositionen und Werken aus Barock und Klassik die Grenzen der Epochen und zeigen mit der üppigen Ausdruckskraft der Celli beglückende Momente der gekonnten Zusammenführung.

Alle Konzerte der Saison:

Villa Wieser
Sonntag, 19. September 2021, 17 Uhr

Waldhornromantik

Magdalena Ernst | Waldhorn
Anne Katharina Schreiber | Violine

Jutta Ernst | Klavier

Kahn – Dietrich – C. Schumann – R. Schumann – Brahms

 

Villa Wieser
Sonntag, 17. Oktober 2019, 17 Uhr

musique pour faire plaisir

Trio d‘Iroise

Sophie Pantzier | Violine

François Lefèvre | Viola

Caspar Wedell | Cello

Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler

Schubert – Françaix – Kelly

 

Elmar-Weiller-Festhalle Herxheim
Sonntag, 24. Oktober 2021, 17 Uhr

Zugunsten der Jugendarbeit Herxheim

Mainzer Hofsänger

 

Villa Wieser for Kids
Donnerstag, 18. November 2021, 17 Uhr

Kater Konrad erkundet die Welt

Trio Unico

Myriam Ghani | Flöte

Katarina Schmidt | Cello

Viktor Soos | Klavier

Konzert für Kinder ab 6 Jahren

 

Villa Wieser

Freitag, 19. November, 20 Uhr

Liebesleid und Liebeslied – Beethovens unsterbliche Geliebte

Trio Unico

Myriam Ghani | Flöte

Katarina Schmidt | Cello

Viktor Soos | Klavier

 

Villa Wieser

Samstag, 11. Dezember 2021, 20 Uhr

World Fusion – Chillout Lounge Experience

RaviGauly feat B.U.T.I.

Bernd Gauly| Sitar, E-Sitar, Santoor, Dilruba, E-Guitar, SingingBowls, Hang

Uwe Klöfer | Guitar, Scheidholz, Sax

Tobias Schölles | Percussion, Tablas, Udu

Inge Mrotzek | Bass

Sabine Gauly | Vocals, Tampura, Percussion

Jürgen Mrotzek | Drums, Mixing, Mastering

Christian Schega | Keyboards

 

Katholische Kirche St. Maria Himmelfahrt Herxheim
Sonntag, 23. Januar 2022, 17 Uhr

Akkordeon in der Kathedrale

Maciej Frąckiewicz | Akkordeon

Bach – Gubaidulina – Tuchowski – Trojan – Franck – Kusyakov – Pärt

 

VillaWieser

Sonntag, 20. Februar 2022, 17 Uhr

Mozart pur

Ardinghello Ensemble

Karl Kaiser | Flöte

Annette Rehberger | Violine

Sebastian Wohlfahrt | Viola

Martina Jessel | Cello

 

VillaWieser
Samstag, 12. März 2022, 19 Uhr

Div ertimento

Trio Roseau

Rachel Forst | Oboe

Ulf-Guido Schäfer | Klarinette

Malte Refardt | Fagott

Mozart – Schulhoff – Beethoven

 

VillaWieser
Sonntag, 24. April 2022, 17 Uhr

Flautissimo

Christine Rahn| Klavier

Pirmin Grehl | Flöte

Bach – Saint-Saëns – Gaubert – Muczinsky – Widor – Jolivet

 

VillaWieser

Freitag, 27. Mai 2022, 20 Uhr

Fusion

Duo Cellissimo

Joel Blido | Cello

Konstantin Bruns | Cello

Karten

Villa Konzerte 18 Euro | erm. 13 Euro

Mainzer Hofsänger 20 Euro

Kinderkonzert 8 Euro (Kind bis 12 Jahre), 10 Euro (Erwachsene)

Restkarten gegen Aufpreis an der Abendkasse, falls verfügbar

Online erhältlich unter

www.herxheim.reservix.de/events

 

Vorverkauf u. a.

Willy & Willy, Obere Hauptstraße 25, 76863 Herxheim

RHEINPFALZ Geschäftsstelle, Ostbahnstraße 12, 76829 Landau

Die Kugel, Kugelgartenstraße 16, 76829 Landau

Heinrich-Optik, Hauptstraße 99, 76756 Bellheim

sowie an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen

 

Informationen zum Programm

NicoleTheriault, Kulturbeauftragte

07276 501 139, n.theriault@herxheim.de

 

Stand August 2021 | Änderungen vorbehalten

Es gelten die zum Zeitpunkt des Konzertes gültigen Hygienevorschriften.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin