Samstag, 16. November 2019

VG Lingenfeld: Feuerwehrleiter Michael Koch unter den Todesopfern bei BASF-Explosion

18. Oktober 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional
Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

VG Lingenfeld: Der Verbandsgemeindewehrleiter Michael Koch ist tot. Er starb am Montag beim Unglück auf dem BASF-Gelände.

Er wurde nur 38 Jahre alt.

Mit 21 Jahren kam er zur Werksfeuerwehr der BASF Ludwigshafen. Auch ehrenamtlich hatte sich der Westheimer der Feuerwehr verschrieben. Seit 2011 war er Leiter der Verbandsgemeindewehr Lingenfeld.

Seine Kameraden sind schockiert und voller Trauer. Auf der Webseite der Feuerwehr Schwegenheim haben sie ihrem Wehrleiter eine Widmung erstellt.

Darin heißt es:

„Der 17.10.2016 war für viele ein Tag voller Ungewissheit und Trauer. Besonders für uns wurde die Ungewissheit wahr. Es ist ein unfassbarer Schock für uns alle.

Wir als Feuerwehr haben eine tragende Säule verloren, unseren Wehrleiter der VG Lingenfeld Michael. Jedoch war er viel mehr als „nur“ unser Wehrleiter. Viele von uns haben einen guten Freund und einen langjährigen Wegbegleiter verloren.

Für uns ist es immer noch unfassbar, unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden und allen anderen Angehörigen die ebenfalls einen Menschen auf so tragische Weise verloren haben.

Den Verletzten wünschen wir auf diesem Wege eine baldige Genesung.

Ruhe in Frieden „Kochi“.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin