Mittwoch, 26. Januar 2022

Verein „Gimmeldinger Künstlernetz“ gegründet: Wichtiges Kulturmerkmal für den Ort

10. März 2015 | Kategorie: Kultur, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional

Das „Gimmeldinger Künstlernetz“ hat sich jetzt Vereinsstatus gegeben.
Foto: red

Gimmeldingen. Die Kunstgruppe „Gimmeldinger Künstlernetz“ will einen neuen Beitrag zur Orts-und Veranstaltungskultur leisten und hat Folgendes konzipiert:Die Kunstschaffenden und Unterstützer des Gimmeldinger Künstlernetzes haben einen neuen Verein gegründet. Per einstimmigen Beschluss der über 20 Teilnehmer wurde die neue Vereinssatzung genehmigt.

Der Verein „Gimmeldinger Künstlernetz“ wird unter der Führung von Karl Hoffmann und seinem Stellvertreter Michael Jung die Arbeit als gemeinnütziger Verein aufnehmen. Wilfried Marggraff wurde zum Kassenwart und Birgit Hettinger zur Schriftführerin gewählt.

Nach vier eindrucksvollen Kunstausstellungen in den letzten Jahren mit im Novemberwochenende 2014 mehr als neunhundert Besuchern ist das Gimmeldinger Künstlernetz ein unverzichtbares Kulturmerkmal für das Weindorf Gimmmeldingen geworden.

In den kommenden Wochen laufen die Vorbereitungen zur diesjährigen Gemäldeausstellung an, die wegen der Renovierung der Meerspinnhalle in diesem Jahr am 7. und 8. November im GDA-Wohnstift Neustadt stattfindet.

Ziele des Vereins im Überblick:

Gemälde- und Bilderausstellung

In der  Gimmeldinger Meerspinnhalle soll jährlich eine große Gemälde- und Bilderausstellung durchgeführt werden. Das Kulturleben des Ortsteils Neustadt-Gimmeldingen soll damit künstlerisch bereichert werden.
Den künstlerisch tätigen Menschen Gimmeldingens, der Stadt Neustadt und der näheren Region soll die Möglichkeit geboten werden, ihre Werke der Öffentlichkeit, im breiten Vergleich mit Gleichschaffenden, zu präsentieren.

Dabei soll „Kunst für Jedermann und von Jedermann“ gezeigt werden – von Erwachsen, Jugendlichen und Schülern, d.h. von Profis, Freizeitmalern und Anfängern.

Schüler – Ausstellungen

Malerisch begabten Schülern soll die Möglichkeit geboten werden, im kleineren Rahmen und in kleineren Räumen, wie Sitzungssaal im alten
Rathaus, Schulsaal oder Kirchturmraum, ihre Werke zu zeigen.
Damit und durch eventuelle, individuelle Malkurse will der Verein  zur Talentförderung beitragen.

Ausstellungen bei Festen

Bei den örtlichen Festen wie Mandelblütenfest, Loblocher Weinzehnt, Kerwe, Gimmeldinger Herbst, etc., will man nach Bedarf und Absprache
in Weingütern Bilder zur Ausschmückung und Bereicherung ausstellen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin