Umfrage: SPD und Grüne legen zu, Union verliert

24. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

 

Die SPD hat einen Prozentpunkt zugelegt. Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Zugewinne für Rot-Grün, Einbußen bei der Union: Das ist das Ergebnis des aktuellen INSA–Meinungstrends im Auftrag der „Bild“–Zeitung.

SPD und Grüne verbessern sich der Umfrage zufolge um je einen Prozentpunkt, liegen nunmehr bei 26 beziehungsweise 16 Prozent. Die CDU/CSU verliert dagegen einen Punkt, kommt jetzt auf 39 Prozent. Die FDP erreicht wie in der Vorwoche lediglich vier Prozent. Die Liberalen wären demnach nicht mehr im Bundestag vertreten, wenn dieser am kommenden Sonntag gewählt würde.

Auch die Anti-Euro-Partei „Alternative für Deutschland“ und die Piraten würden den Einzug ins Parlament verpassen. Beide verlieren je einen Punkt, liegen damit bei zwei Prozent. Dagegen zöge die Linke mit stabilen sieben Prozent sicher ins Parlament ein.

Für den INSA-Meinungstrend wurden vom 21. bis zum 24. Juni 2.129 Wahlberechtigte befragt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin