Mittwoch, 08. April 2020

Umfrage: Union verliert weiter

27. Januar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – Die Union muss im „Stern“-RTL-Wahltrend, der vom Meinungsforschungsinstitut Forsa erhoben wird, erneut Verluste hinnehmen.

Wegen des andauernden Streits zwischen CDU und CSU um die Flüchtlingspolitik sackt die Union nochmals um einen Prozentpunkt ab und kommt nur noch auf 36 Prozent.

Die SPD legt dagegen im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt zu auf 24 Prozent. Die Grünen liegen nach wie vor bei zehn Prozent, während die Linke auf jetzt ebenfalls zehn Prozent kommt – ein Punkt mehr als in der Woche zuvor.

Die AfD kann sich nicht weiter verbessern und bleibt bei zehn Prozent.

Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen fünf Prozent. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen beträgt weiterhin 36 Prozent. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin