Montag, 14. Oktober 2019

Überzeugende Kandidaten für die Bundestagswahl: Thomas Gebhart Spitzenkandidat im Bezirk Rheinhessen-Pfalz

29. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute-Regional, Politik Rheinland-Pfalz
Dr. Thomas Gebhart. Foto: red

Dr. Thomas Gebhart.
Foto: red

Dannstadt-Schauernheim. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart wurde am Samstag in Dannstadt-Schauernheim zum CDU-Spitzenkandidaten im Bezirk Rheinhessen-Pfalz für die nächste Bundestagswahl gewählt.

Die Wahl erfolgte einstimmig. Gebhart führt damit die Liste der rheinhessisch-pfälzischen Bundestagskandidaten an. Das beschlossen die Delegierten des Bezirksparteiausschusses.

Thomas Gebhart: „Ich freue mich über das außerordentlich große Vertrauen, das mir entgegen gebracht wird. Ich werde als Spitzenkandidat im Bezirk Rheinhessen-Pfalz mit ganzem Herzen und viel Leidenschaft an die kommenden Aufgaben herangehen.“

Bezirksvorsitzender Christian Baldauf zeigte sich am Schluss der Veranstaltung sicher: „Wir haben ein überzeugendes Personalangebot gemacht. Wir werden jetzt gemeinsam dafür kämpfen, dass wir alle unsere Wahlkreise gewinnen – damit wir als CDU wieder klar stärkste Kraft werden und Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt! Deutschland braucht eine stabile und erfahrene Regierung.“

Nach  Gebhart schickt die CDU Anita Schäfer aus der Südwestpfalz und den Wahlkreisvertreter für Worms, Jan Metzler, ins Rennen.

Ihnen folgen der Spitzenkandidat der JU Rheinland-Pfalz Johannes Steiniger und die Mainzerin Ursula Groden-Kranich.

Der Bundestagsabgeordnete der Westpfalz, Xaver Jung,  und Torbjörn Kartes als Direktkandidat Nachfolger von Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, komplettieren den vorderen Bereich der Listenvorschläge aus Rheinhessen-Pfalz. Das ist die Grundlage für die endgültige Landesliste der CDU zur Bundestagswahl am 24. September 2017. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin