Dienstag, 20. Oktober 2020

Türkei: Polizei stürmt Gezi-Park

15. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

 

Der Gezi-Park in Istanbul soll einem Shopping-Center weichen. Doch längst geht es nicht mehr nur um das Projekt an sich, sondern um Meinungsfreiheit und demokratische Mitbestimmung. Foto: Yükleyenin kendi çalışması/VikiPicture

Istanbul – In Istanbul hat die türkische Polizei am Samstag damit begonnen, den von Protestlern besetzten Gezi-Park zu räumen.

Dabei sollen laut Augenzeugen auch Wasserwerfer und Tränengas im Einsatz gewesen sein. Die Barrikaden, die in den vergangenen zwei Wochen von den Demonstranten rund um den Park errichtet worden waren, wurden von der Polizei demnach mit einem Bagger abgetragen.

Gleichzeitig soll es auch eine Offensive am Taksim-Platz gegeben haben. Zuvor hatte Ministerpräsident Erdogan den Protestierenden noch ein Ultimatum bis Sonntag gestellt: „Entweder Sie räumen den Park, oder die Sicherheitskräfte dieses Landes werden wissen, was zu tun ist“, sagte Erdogan bei einer Kundgebung vor Zehntausenden Anhängern in Ankara. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin