Tumulte beim Fußballspiel Knöringen gegen Landau/Südwest

19. Oktober 2015 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Sport Regional

Foto: dts nachrichtenagentur

Knöringen.Beim Fußballspiel des SV Knöringen gegen Landau/Südwest kam es am 18. Oktober nach einer roten Karte für einen Gästeakteur zu Tumulten auf dem Spielfeld.

Aufgrund dessen, wurde das Spiel durch den Schiedsrichter zunächst abgebrochen und nach Vorgabe die Polizei hinzugezogen. Nach Befragung des Schiedsrichters ergab sich kein strafrechtlich relevantes Verhalten.

Nach einem Meinungsaustausch zwischen den Mannschaftsverantwortlichen, Polizei und Schiedsrichter einigte man sich auf die Weiterführung des Spiels.

Während die Gästemannschaft sich wieder aufwärmte, teilte der Verantwortliche des SV Knöringen mit, dass seine Mannschaft das Spiel nicht fortsetzen könne. Der Schiedsrichter erklärte das Spiel nun endgültig für beendet. Zu einem polizeilichen Einschreiten kam es nicht, beide Mannschaften bewahrten ihren Sportsgeist. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin