Sonntag, 19. Mai 2019

TSV Kandel-Läufer: Podestplätze beim 2. Volkslauf in Reichshoffen

27. März 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Die TSV-Gruppe, flankiert von Mitgliedern der ANA Reichshoffen und (außen links und rechts) vom Bürgermeister Walter und 1. Beigeordneten Hecht der Stadt Reichshoffen. Foto: TSV

Kandel/Reichshoffen – Seit dem gemeinsamen Staffellauf zum 50 jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft im Jahr 2011 kennen sich die Läufer der Vereine TSV Kandel und ANA Reichshoffen noch besser und nutzen seitdem jede Gelegenheit, gemeinsam an einem Lauf teilzunehmen.

War am 10. März der TSV mit seinem Bienwaldmarathon noch Gastgeber der Lauffreunde aus Reichshoffen, so nutzten nun die TSV Läufer die Chance beim 2. Volkslauf in Reichshoffen teilzunehmen. Die herzliche Begrüßung machte die frostigen Witterungsverhältnisse mehr als wett. Zum Start um 10 Uhr kam sogar die Sonne heraus und machte den Lauf zu einem echten Erlebnis. Die Laufstrecke führt durch Feld und Wald und hat so manche Steigung zu bieten.

Besonders gut mit dem Streckenprofil kam an diesem Tage Pia Winkelblech zurecht. Sie ließ den französischen Frauen keine Chance und erreichte als erste Frau das Ziel. Wie schon im letzten Jahr konnte sich auch Dr. Thomas Dambach einen Podestplatz erlaufen. Er wurde Dritter seine Altersklasse und konnte sich sogar noch über einen Preis aus der Tombola freuen.

Alle zusammen genossen den Ausflug in die Partnerstadt und versprachen nach dem Verzehr einiger Original Elsässischer Flammkuchen nächstes Jahr wieder zu kommen. (red/Wingerter)

Die Ergebnisse:

Thomas Dambach           42:39 min

Kai Morgenstern             43:48 min

Pia Winkelblech               46:38 min

Norbert Wingerter          48:15 min

Albert Scherrer               53:59 min

Wolfgang Leonhard        55:00 min

Elisabeth Frost                1:06:28 h

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin