Dienstag, 27. Juli 2021

Tolle Aktion: „Flash mob“ vom OK Weinstraße mit dem Kreisjugend-Orchester SÜW auf dem Landauer Marktplatz

11. Juli 2021 | Kategorie: Landau, Regional

Die Landauer wurden mit einem Flashmob überrascht.
Fotos (auch Galerie): Rolf H. Epple

Landau. Ganz überrascht waren etwa 300 ahnungslose Passanten, als das THW mit Tatütata am Samstag um 18 Uhr auf den Rathausplatz fuhr.

Als sich dann noch Kräne mit Hebebühne neben dem Landau Eye in die Höhe reckten, dachten viele erst, es sei eine Rettungsübung auf dem Riesenrad. Nachdem aber gleichzeitig aus allen Richtungen noch Trompeten und Trommel auf des Riesenrad zuliefern, wurde schnell klar, hier kommt gleich etwas ganz Besonderes. Und das war es auch. Das Kreisjugendorchester Südliche Weinstraße war mit ca. 80 Musikern gekommen, um im Riesenrad und davor die Landauer zu überraschen. Dirigent Jochen Schnepf leitete die Musiker dann auch zum Spiel in 30 Metern Höhe aus einem Krankorb heraus.

„Wir hatten die Aktion bereits aufgrund des schlechten Wetters verschieben müssen und konnten auch den heutigen Termin geheim halten um den Flash-Mob erfolgreich zu gestalten“, so der Organisator und Kameramann des OK Weinstraße, Thomas Hoffmann.

Nach drei Liedern war trotz Begeisterung und Zugabe-Rufe der Besucher auf dem Marktplatz alles wieder ruhig. Und das Spektakel löste sich so schnell auf wie es gekommen war. Innerhalb von 20 Minuten war wieder die gemütliche Ruhe auf dem Marktplatz und dem Riesenrad eingekehrt.

Bewiesen wurde damit der Hashtag #immerwaslosinld. Sobald der Ausstrahlungstermin das Offenen Kanals bekannt ist, wird der Termin veröffentlicht. (rhe)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin