Freitag, 27. November 2020

Beiträge zum Stichwort ‘ Köln ’

Köln: Erneut Groß-Demonstration gegen Erdogan angekündigt

12. November 2016 | Von

Köln – In Köln wollen am Samstag erneut Kurden und Aleviten gegen die Politik des türkischen Präsidenten Erdogan demonstrieren. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 30.000 Teilnehmern. Bereits vor einer Woche waren rund 6.500 Kurden zu einer Versammlung gegen Erdogan zusammengekommen. Dabei protestierten sie gegen die Festnahme türkischer Journalisten und das harsche Vorgehen gegen die
[weiterlesen …]



Stadt Köln plant „Schutzzone Dom“ – Dompropst: „Das ist auch bitter nötig“

14. September 2016 | Von

Köln- Ein umfassendes Ordnungs- und Sicherheitskonzept für den Kölner Dom und seine Umgebung soll die Situation rund um das weltberühmte Wahrzeichen der Stadt dauerhaft verbessern: Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, liegt Oberbürgermeisterin Henriette Reker der Entwurf für eine „Schutzzone Dom“ des Kölner Polizeipräsidenten Jürgen Mathies vor. Der Vorschlag liste detailliert auf, welches Verhalten in der
[weiterlesen …]



Kölner Polizei nimmt nach sexuellen Übergriffen zwei Verdächtige fest

8. Januar 2016 | Von

Köln  – Die Kölner Polizei hat in der Nacht zum Freitag zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, an den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht beteiligt gewesen zu sein. Zivilbeamte hätten bei einer Kontrolle auf den Mobiltelefonen der beiden Männer nordafrikanischer Abstammung Videos und Fotos aus der Silvesternacht gefunden, berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“. Demnach zeigten
[weiterlesen …]



De Maizière kündigt schärfere Sicherheitsvorkehrungen an

8. Januar 2016 | Von

Berlin – Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hat in Folge der sexuellen Übergriffe in der Silvester-Nacht in Köln und anderen Städten verschärfte Sicherheitsvorkehrungen angekündigt: „Wir müssen alles dafür tun, dass sich solche Vorfälle nicht wiederholen“, sagte de Maizière der „Rheinischen Post“. Dazu gehörten „vorbeugende Aufklärung, mehr Videoüberwachung auf Plätzen, wo sich viele Menschen versammeln, Präsenz
[weiterlesen …]



Staatssekretär Eumann: Nennung der Herkunft von Verdächtigen nach Übergriffen „notwendig“

8. Januar 2016 | Von

Köln- Der Staatssekretär für Medienangelegenheiten der NRW-Landesregierung, Marc Jan Eumann (SPD), hat in der Berichterstattung über sexuelle Übergriffe am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht die Nennung der Herkunft von Tatverdächtigen verteidigt. Sie stehe im Einklang mit den Vorgaben des Pressekodex. „Die Angabe der Herkunft ist in diesem Fall notwendig, um das Geschehen einordnen zu können“,
[weiterlesen …]



Diskussion um leichtere Abschiebung: SPD lehnt Forderung ab

7. Januar 2016 | Von

Berlin – Die SPD lehnt den Vorschlag von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) ab, straffällig gewordene Asylbewerber leichter abzuschieben. Der stellvertretende Parteivorsitzende Ralf Stegner sagte der „Welt“: „Um organisierter Kriminalität von wem auch immer in Deutschland Herr zu werden, brauchen wir weder Änderungen am Grundrecht auf Asyl noch an der Genfer Flüchtlingskonvention.“ Wichtig wäre derzeit
[weiterlesen …]



Erste Touristen sagen nach Übergriffen Reisen nach Köln ab: „Image der Stadt hat Schaden gelitten“

7. Januar 2016 | Von

Köln  – Erste Touristen haben nach den Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof ihre Reise in die Domstadt storniert, zahlreiche drohen derzeit mit Hotel-Stornierung: „Das Image Kölns hat einen Knacks erlitten“, sagte Köln-Tourismus-Geschäftsführer Josef Sommer dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ . Eine Gruppe aus dem Erzgebirge kündigte der Stadt am Mittwoch an, ihre geplante Sommerreise nach Köln abzusagen: „Sie
[weiterlesen …]



Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin bei Messerstecherei verletzt: Polizei vermutet politische Motive

17. Oktober 2015 | Von

Köln – Bei einer Messerstecherei in Köln sind am Samstagmorgen vier Menschen verletzt worden – darunter auch Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker. Reker habe sich an einem Infostand der CDU auf einem Wochenmarkt befunden, sagte ein Polizeisprecher der dts Nachrichtenagentur. Gegen 9 Uhr  sei es dann zu dem Angriff gekommen. Der 44jährige Mann sei festgenommen worden und
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin