Dienstag, 27. Juli 2021

Stiko empfiehlt Astrazeneca nur noch mit über 60 Jahren

30. März 2021 | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Die Ständige Impfkommission (Stiko) will Corona-Impfungen mit Astrazeneca offenbar nur noch für über 60-Jährige empfehlen. Das steht in einen Beschlussentwurf der Stiko zur Aktualisierung der Covid-19-Impfempfehlung.

Demnach sollen Impfungen mit dem Mittel für unter 60-Jährige nur noch nach ärztlichem Ermessen möglich bleiben. „Auf Basis der derzeit verfügbaren, allerdings noch begrenzten Evidenz und unter Berücksichtigung der gegenwärtigen pandemischen Lage empfiehlt die Stiko, die Covid-19 Vaccine Astrazeneca für Personen im Alter über 60 Jahren zu verwenden“, hieß es.

Zur zweiten Impfstoffdosis für jüngere Personen, die bereits eine erste Dosis Astrazeneca-Impfstoff erhalten haben, werde man bis Ende April Stellung nehmen, heißt es weiter. Bis dahin sollen Studien ausgewertet werden, ob eine Zweitimpfung auch mit einem mRNA-Impfstoff möglich ist.

Das Bundespresseamt hat für den Abend eine Pressekonferenz angekündigt, da Bundeskanzlerin Merkel, Gesundheitsminister Spahn und die Ministerpräsidenten am Nachmittag  eine kurzfristige Beratung anberaumt hatten. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin