Montag, 16. September 2019

Stichwahlen im Kreis Germersheim: In Kandel, Hagenbach, Schwegenheim und Westheim müssen die Bürger nochmal ran

14. Juni 2019 | 2 Kommentare | Kategorie: Kommunalwahl 2019, Kreis Germersheim, Politik regional

Foto: dts Nachrichtenagentur

Im Kreis Germersheim sind die Bürger am Sonntag, 16. Juni, in vier Gemeinden nochmals zu (Stich)Wahl ihres Ortsbürgermeisters aufgerufen.

Kandel

Mit viel Spannung wird in Kandel der Ausgang der Wahl zwischen Amtsinhaber Günther Tielebörger (SPD) und CDU-Herausforderer Michael Niedermeier erwartet. Bei den Kommunalwahlen am 24. Mai machten 41,50 Prozent ihr Kreuz bei Niedermeier, 35,11 Prozent bei Tielebörger.

Hagenbach

In Hagenbach entscheiden die Wähler zwischen Christian Hutter (CDU) und Martin Gröschel (SPD). Hutter verfehlte mit 48,40 Prozent knapp die absolute Mehrheit, für Gröschel stimmten 33,69 Prozent.

Schwegenheim

In Schwegenheim gehen Bodo Lutzke (FWG) und Anne Jäger (SPD) in die Stichwahl. Auch Lutzke schrammte mit 48,03 Prozent an der absoluten Mehrheit vorbei, für Jäger votierten 35,33 Prozent.

Westheim

In Westheim treten Susanne Grabau (FWG) und Uwe Wagner (SPD) noch einmal an. Grabau vereinte am 26. Mai 40,37 Prozent der Stimmen auf sich, Wagner 34,65 Prozent. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Stichwahlen im Kreis Germersheim: In Kandel, Hagenbach, Schwegenheim und Westheim müssen die Bürger nochmal ran"

  1. Tobi sagt:

    das sollte Mann im Hinterkopf behalten, nicht dass man aus versehen die AFD durch die CDU wählt!

    „Ohne jede Not hat ein CDU-Bürgermeister, der zugleich für die Landtagswahl als Direktkandidat auftritt, bei der Konstituierung des Stadtrates einen CDU-Platz im Hauptausschuss der AfD überlassen“

    • Danny G. sagt:

      Danke für die Information. Das wusste ich tatsächlich nicht. Zum Glück wurde ich einen Tag vor der Wahl informiert. Ich hätte sonst fast einen SPD Kandidaten gewählt.. ganz entgegen meiner normalen politischen Meinung. Da ich jetzt weiss, dass die Wahl eines CDU Kandidaten Plätze für AfD Kandidaten frei macht, werde ich SICHER einen CDU Kandidaten wählen.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin