Sonntag, 22. September 2019

St. Martin – Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad und BMW

19. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

St. Martin. Am 18. August, gegen 18:04 Uhr, war ein 38-jähriger Motorradfahrer aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Edenkoben mit seiner Honda auf der L514 vom Helmbach aus in Richtung St. Martin unterwegs.

Kurz vorm Ortseingang St. Martin stieß der Motorradfahrer in einer Rechtskurve mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Neustadter Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landau ein Gutachter hinzugezogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die L514 musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Da durch auslaufende Betriebsstoffe die Fahrbahn verunreinigt wurde, wurde weiterhin die Straßenmeisterei Neustadt verständigt. Vor Ort konnten Zeugen ermittelt werden, wonach der Motorradfahrer kurz vor dem Unfall deutlich zu schnell gefahren sein soll. Ferner trug der Motorradfahrer weder Schutzkleidung noch den vorgeschrieben Schutzhelm.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin