Montag, 23. Juli 2018

Speyer: Sattelzug mit Flüssigkreide umgekippt – 50.000 Euro Schaden

13. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: Polizei

Speyer – Am Freitagmittag ist ein Sattelschlepper mit Tankauflieger auf der die B 9 in Richtung Ludwigshafen umgekippt.

Grund war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit. Der 28-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

Der LKW hatte 25 Tonnen flüssige Kreide geladen. Zu einem Flüssigkeitsaustritt kam es aber nicht. Die Bergungsarbeiten dauern noch bis Samstagmorgen an, die Tangente auf die A 61 wurde komplett gesperrt.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 50. 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr der Stadt Speyer war mit 18 Mann im Einsatz, ebenso ein Rettungshubschrauber. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team