Donnerstag, 27. Juni 2019

Kaiserslautern: Randalierer festgenommen – 5.000 Euro Schaden angerichtet

1. Januar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Foto: Polizei

Kaiserslautern – In der Silvesternacht überwand ein Mann den Zaun zum Gartenschaugelände und schlug mehrere Fenster- und Eingangstürscheiben an Haupt- und Nebengebäuden ein.

Auf seinem weiteren Weg in der Lauterstraße warf er mehrere Mietfahrräder in die verglaste Bushaltestelle. Der 19-jährige Randalierer wurde unweit der Bushaltestelle durch die Polizeistreife gestellt und festgenommen. Er versuchte einen Beamten mit einem Kopfstoß zu verletzen und beleidigte und bedrohte massiv die Polizeistreife.

Zu Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte er die restliche Nacht im Polizeigewahrsam. Der angerichtete Sachschaden wurde auf ca. 5.000 Euro geschätzt. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin