Montag, 21. Oktober 2019

Speyer: Gefahrgutaustritt in Arztpraxis

30. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Quelle: feuerwehr speyer

Speyer. Die Feuerwehr Speyer wurde am Abend (29. August) zu einem Gefahrstoffaustritt in ein Ärztehaus in der Iggelheimer Straße gerufen. In einer Arztpraxis war ein Gefahrstoff ausgetreten.

Dadurch kam es zu mehreren Verletzten. Diese wurden von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst, der mit vier Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeugen und einem Rettungshubschrauber sowie dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst und dem Leitenden Notarzt an der Einsatzstelle war, betreut.

Die Patienten wurden durch den Rettungsdienst und die Schnelleinsatzgruppe der Stadt Speyer in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Durch den Gefahrstoffzug der Feuerwehr wurden Messungen vor Ort durchgeführt und Proben genommen. Das Gebäude wurde danach belüftet. Die Proben werden derzeit bei der Berufsfeuerwehr in Ludwigshafen ausgewertet.
Nach den Belüftungsmaßnahmen wurde das Gebäude wieder freigegeben.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Speyer mit 10 Fahrzeugen und 27 Personen, die Schnelleinsatzgruppe mit 4 Fahrzeugen und 12 Personen sowie die Polizei.

Quelle: feuerwehr speyer

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin