Samstag, 13. April 2024

SPD Wollmesheim stellt Amtsinhaber Rolf Kost erneut als Ortsvorsteherkandidat und eine starke Ortsbeiratsliste auf

21. Februar 2024 | Kategorie: Kommunalwahl 2024, Landau, Politik regional

Rolf Kost
Quelle: SPD-Stadtverband Landau

Landau. Vergangene Woche wurde Rolf Kost, der bereits seit 10 Jahren Ortsvorsteher in Wollmesheim ist, erneut und einstimmig von der Mitgliederversammlung der Wollmesheimer SPD zum Ortsvorsteherkandidaten gewählt.

Rolf Kost blickte zunächst auf die vergangen fünf Jahre zurück, in denen gemeinsam viel für die Dorfentwicklung erreicht wurde: „Allen voran ist es ein großer Erfolg, dass gemeinsamen mit vielen Akteuren der Dorfplatz umgestaltet werden konnte und bald die Vergabe der Grundstücke im Neubaugebiet startet.“. „Ich bin aber noch nicht fertig mit dem, was ich für Wollmesheim tun möchte.

In den nächsten Jahren wird weiterhin das Thema Hochwasserschutz wichtig sein, unser Spielplatz muss wieder attraktiver werden und ich habe einige Ideen wie wir das Dorfleben auch zukünftig lebendig halten können.“, blickt Rolf Kost in die nächsten fünf Jahre.

Darüber hinaus wurde eine „starke Ortsbeiratsliste“ aufgestellt, wie Rolf Kost und Rudi Boesche, ehemaliger Ortsvorsteher und Vorsitzender der Wollmesheimer SPD, feststellten: „Wir freuen uns, dass wir Kandidaten für den Ortsbeirat gewinnen konnten, die ganz unterschiedliche Lebens- und Berufserfahrungen mitbringen, aber alle fest in Wollmesheim
verankert sind, viele gute Ideen haben und hoch motiviert sind sich für die Menschen in Wollmesheim einzusetzen.“.

Alle Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsbeirat wurden ebenfalls einstimmig gewählt.

Die Ortsbeiratsliste:

1. Rolf Kost, 2. Carina Moock, 3. Hannes Bergdoll (parteilos), 4. Lena Kost (parteilos), 5. Charles Vialle (parteilos), 6. Lisa Losigkeit (parteilos), 7. August Moock, 8. Vanessa Buchwald (parteilos), 9. Christian Sell (parteilos), 10. Harald Kost, 11. Walter Willinger (parteilos), 12. Norbert Steigner (Erzsatzkandidat, parteilos

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen