Mittwoch, 23. Oktober 2019

SPD Rheinzabern hilft Wörther Tafel

30. November 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Die Tafel braucht regelmäßig Nachschub, der Bedarf ist groß.. Foto: v. privat

Die Tafel braucht regelmäßig Nachschub, der Bedarf ist groß.
Foto: v. privat

Rheinzabern/Wörth – Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Rheinzabern Carmen Drexler, Gisela Nußbaumer und Willi Hellmann engagieren sich schon seit längerer Zeit als Paten für Flüchtlinge in Rheinzabern.

Bei den Berichten über ihre Arbeit während Ortsvereinssitzungen wurde schnell klar, dass es bei der Wörther Tafel an Vielem fehlt. Einstimmig wurde beschlossen dort Hilfe zu leisten.

Vor einigen Tagen nun wurden von Drexler und Nußbauer wichtige Sachspenden wie Babynahrung, verschiedene Teesorten und Lebensmittel an die Tafel übergeben.

Der Wörther Tafel fehlt es an quasi an Allem. Es würden daher dringend weitere Lebensmittelspenden oder Dinge des Alltags benötigt, so Gisela Nußbaumer. Natürlich freue sich die Wörther Tafel auch über Geldspenden, so die Aussage von Carmen Drexler.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin