Donnerstag, 28. Januar 2021

Sparkasse verabschiedet Alois Hellmann, Stefan Fenrich und Rolf Eckhart in Ruhestand

11. Dezember 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

V.li.: Alois Hellmann, Stefan Fenrich und Rolf Eckhart.
Foto: Sparkasse

Kandel/Germersheim – Alois Hellmann, Stefan Fenrich und Rolf Eckhart, langjährige Mitarbeiter der Sparkasse Germersheim-Kandel, wurden in diesen Tagen offiziell aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Alle drei begannen ihre Ausbildung am 1.8.1973 und waren somit ihr gesamtes Berufsleben – über 47 Jahre – der Sparkasse Germersheim-Kandel treu.

In einer kleinen Feierstunde dankte Vorstandsvorsitzender Siegmar Müller gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Achim Seiler und Svend Larsen den „neuen Ruheständlern“ für ihr jahrzehntelanges Engagement in verantwortungsvollen Positionen in der Sparkasse. Im Beisein von Personalleiter Reiner Schimpf übergab der Vorstand die Abschiedsgeschenke. Den guten Wünschen für die neuen Lebensabschnitte schloss sich Personalratsvorsitzender Michael Held an.

Alois Hellmann kann auf einen breiten Erfahrungsschatz aus dem Geschäftsstellenbereich, der Werbeabteilung und als stellvertretender Leiter der Abteilung Marketing/Planung zurückgreifen.

Geprägt haben den Bankkaufmann seine über 20-jährige Tätigkeit in Rülzheim, zunächst als Geschäftsstellenleiter und ab 2004 als Leiter des gesamten Filialbereichs Rülzheim. Er sammelte umfangreiches Fachwissen und legte nebenberuflich Prüfungen zum prakt. Betriebswirt – Fachrichtung Industrie und zum Fachkaufmann „Marketing“ ab. Daneben besuchte er erfolgreich den Sparkassenfachlehrgang, das Fachseminar „Controlling“ und das Fachseminar „Individualkundenberatung/ Vermögensberatung“.

Im Jahr 2011 übertrug der Vorstand ihm die Verantwortung für den Regionalmarkt Germersheim und ernannte ihn zum Direktor und Mitglied des Führungskreises der Sparkasse. Seit ihrer Gründung Ende 2015 war er Stiftungsberater der Sparkasse für die „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Germersheim-Kandel für das Gebiet des Landkreises Germersheim“, einer gemeinnützigen Dachstiftung, in der sich Bürgerinnen und Bürger für das engagieren können, was ihnen am Herzen liegt. Ab 01.03.2018 zeichnete er als Direktor Privatkunden für das gesamte Privatkundengeschäft verantwortlich. Als Geschäftsführer war er ab Mitte 2019 für die gemeinsam mit der Sparkasse Südliche Weinstraße gegründete Erschließungsgesellschaft „S-Baugrund Südpfalz GmbH“ im Einsatz, deren Dienstleistungsangebot private Erschließungen, Erschließungsplanung, Baulandentwicklung, Bauleitplanung, Bodenordnung und Finanzierung und Grunderwerb beinhaltet.

In seiner Freizeit engagiert sich der dreifache Vater als Dirigent der Auwälder Blasmusikanten. Daneben organisiert der leidenschaftliche Motorradfahrer Touren, wandert und fährt Ski. Gemeinsam mit seiner Frau Annemarie kümmert er sich auch gerne um seine vier Enkelkinder.

Für Stefan Fenrich waren nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann die BeratungsCenter Jockgrim und Hagenbach wichtige und lange Stationen seiner beruflichen Laufbahn.

1998 übertrug ihm der Vorstand die Leitung des BeratungsCenters in Hagenbach und 2004 die Verantwortung für den gesamten Filialbereich Hagenbach. Ab 2010 leitete er das ImmobilienCenter und verantwortete hier die Immobilienvermittlungen und privaten Immobilienfinanzierungen der Sparkasse Germersheim-Kandel. Mit seinem Spezialistenteam aus Baufinanzierungs- und Immobilienberatern in Kandel und Germersheim beriet der Immobilienexperte seine Kunden rund um die Immobilie und half so manchem, seine (Immobilien-)Träume zu erfüllen. Durch den Besuch von Fachseminaren, Messen und Informationen in den Medien blieb er stets am Puls der Zeit, wenn es um neue Gebäudetechnik, energieeffizientes Bauen und Fördermittel ging.

In seiner Freizeit hält sich der zweifache Vater mit Joggen, Wandern, Rad-, Ski- und Kayakfahren sowie Schwimmen fit. Ob Rock, Jazz oder Klassik – Musik hören ist ein weiteres Hobby des aktiven 64-jährigen.

Rolf Eckhart aus Landau begann seinen beruflichen Werdegang 1973 mit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann.

Nach Ableistung seines Grundwehrdienstes sammelte er in verschiedenen Geschäftsstellen Erfahrungen im Service und in der Beratung. 1986/87 nahm er erfolgreich am Sparkassenfachlehrgang teil. Anschließend arbeitete der Sparkassenbetriebswirt als Kreditberater in der Hauptstelle in Kandel. In gleicher Funktion wechselte er 1988 in die Kreditabteilung Germersheim, deren stellvertretende Leitung ihm der Vorstand am 01.04.2001 übertrug. Im gleichen Jahr absolvierte er das Fachseminar „Firmenkundenbetreuung“.

Seit 01.01.2011 ist Rolf Eckhart im FirmenkundenCenter in Germersheim als Berater aktiv. Ob Zahlungsverkehr mit Electronic Banking, Anlage freier Liquidität, Vermögensbildung, Betriebliche Altersvorsorge, Finanzierung von Betriebsmitteln und Investitionen, Absicherung gegen Risiken, Gründung und Nachfolge oder Fragen zum Auslandsgeschäft – mit seinem fundierten Fachwissen und guter Kenntnis der Region stand Rolf Eckhart seinen Kunden stets kompetent und engagiert zur Seite.

Musik hören, Lesen und Fotografieren sind seine Hobbys. Der 63-jährige hält sich außerdem mit Radfahren und Laufen fit.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin