Montag, 18. November 2019

14 neue Azubis starten bei der Sparkasse Germersheim-Kandel: „Wir sind Sparkasse!“

12. August 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

Die „Neuen“ v. l. n. r.: Christina Dobler, Jakob Huber, Marcel Adel, Jana Müller, Jonas Rau, Laura Kaufmann, Dustin Hutzel, Gökhan Nese, Maximilian Ritter, Lisa Hundemer, Heike Putzler, Max Fliehmann, Tamara Schulz, es fehlt Mathis Blum.
Foto: red

Kandel. 14 Auszubildende starteten Anfang August ihre Ausbildung in der Sparkasse Germersheim-Kandel.

Bereits im März durften sie auf einem eigens organisierten Kennenlernabend erstmals „Sparkassenluft“ schnuppern und wurden gemeinsam mit ihren Eltern von den Personalverantwortlichen und den derzeitigen Auszubildenden herzlich begrüßt.

Unter rund 100 Bewerbern haben die Neueinsteiger das Rennen gemacht und stehen nun am Beginn einer abwechslungsreichen Ausbildung mit langfristiger Perspektive. Elf Berufseinsteiger werden zu Bankkaufleuten ausgebildet und drei starten ihr Bachelor-Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe.

Neben zwei Studenten der Fachrichtung BWL-Bank wird die Sparkasse auch einen Bachelor of Science im Studiengang Wirtschaftsinformatik ausbilden.

Bei der Ausbildung ihrer Azubis setzt die Sparkasse Germersheim-Kandel auf Praxisbezug und Kundenorientierung. Auf dem Ausbildungsplan stehen daher vielfältige Qualifikationsmaßnahmen sowie Verkaufstrainings und interessante Projektarbeiten.

Intensiv unterstützt und begleitet werden die angehenden Banker vom motivierten Ausbildungs-Team und den Ausbildungsmultiplikatoren in den Geschäftsstellen und Abteilungen. Neben den fachlichen Qualifikationen fördert die Sparkasse  insbesondere Fähigkeiten wie Kommunikation, Kooperation und Verantwortungsübernahme.

Nach erfolgreicher Ausbildung eröffnen sich vielfältige Karrierechancen in der Sparkasse Germersheim-Kandel.

2014 wurden alle ausgelernten Auszubildenden und BA-Studenten in ein Arbeitsverhältnis übernommen.  Als Mitarbeiter werden die 14 Auszubildenden künftig  vom Erfolg der Sparkasse profitieren. So gibt es ein breites Angebot an Sozialleistungen, eine aktive Betriebssportgemeinschaft, Maßnahmen zur Gesundheitsprävention sowie ein umfangreiches betriebliches Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiter.

Zu Beginn der Einführungswoche wurden die neuen Auszubildenden vom stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Peter Dudenhöffer und Thomas Csauth, Direktor Vorstandssekretariat/Personal, herzlich begrüßt.

Im Einführungsseminar schnupperten sie  in die verschiedenen Unternehmensbereiche der Sparkasse hinein. Nach Besuchen und Kurzeinsätzen in den Geschäftsstellen unternahmen „die Neuen“ gemeinsam mit Auszubildenden des zweiten Lehrjahres einen Ausflug nach Stuttgart zur Börse.

„Unsere  jungen Mitarbeiter befinden sich jetzt am Start in eine neue Lebensphase. Wir werden sie während ihrer Ausbildung intensiv begleiten und sie fit für die Zukunft machen. Bei entsprechend guten Leistungen bieten wir einen festen Arbeitsvertrag mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten“, erklärte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Peter Dudenhöffer.

Die Sparkasse bietet im Ausbildungsjahr 2015 wieder zahlreichen kundenorientierten jungen Menschen Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann sowie Studienplätze zum Bachelor of Arts – Studiengang BWL-Bank an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg an. Schüler können sich über das Online-Bewerbungsportal der Sparkasse Germersheim-Kandel unter www.sparkasse-ger-kandel.de/ausbildung  online bewerben.

Weitere Auskünfte rund um die Themen Ausbildung und Studium bei der Sparkasse Germersheim-Kandel gibt es bei Lisa Stuck (0 72 75 / 961-201, E-Mail: Lisa.Stuck@sparkasse-ger-kandel.de). (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin