Freitag, 22. November 2019

Sparkasse Germersheim-Kandel begrüßt neue Azubis

Spannend ab dem ersten Tag

19. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

Das sind die neuen Sparkassen-Azubis: v. l..: Marina Metz, Johannes Lange, Marie Richter, Felix Liebau, Fabiana Metz,
Manuel Walther, Alina Metz, Marco Umlauff und Ausbildungsleiterin Laura Cegla.
Foto über Sparkasse Germersheim-Kandel

Kandel – Herzlich begrüßten die Sparkassenvorstände Siegmar Müller und Peter Dudenhöffer die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Arbeitstag in der Sparkassen-Hauptstelle in Kandel.

Bei einem Auswahlverfahrens hatten sich die sieben angehenden Bankkaufleute und zwei DH-Studenten um die Ausbildungs- und Studienplätze bei der Spar

kasse Germersheim-Kandel gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchgesetzt.

Direkt ins zweite Studienjahr stieg Studentin Marie Richter ein, die zunächst in einem anderen Unternehmen ihr DH-Studium im Bereich „Digitale Medien – Medienmanagement und Kommunikation“ begonnen hatte und bereits seit Juli im Unternehmen arbeitet. Auch in diesem Jahr wurde ein Ausbildungsplatz an einen Vertreter der „Generation 30plus“, vergeben.

Die neuen Auszubildenden hatten sich bereits im Juni beim Kennenlernabend mit den Vorständen Siegmar Müller, Peter Dudenhöffer und Achim Seiler sowie Personalleiter Reiner Schimpf und Ausbildungsleiterin Laura Cegla getroffen und ausführliche Informationen über das Unternehmen, ihre Ausbildungsinhalte und das Studium an der DHBW bekommen.

Für Johannes Lange (Kandel), Felix Liebau (Rülzheim), Alina Metz (Wörth), Fabiana Metz (Wörth), Marina Metz (Kandel), Marie Richter (Stutensee), Marco Umlauff (Germersheim) und Manuel Walther (Rülzheim) startet nun ein spannendes Berufsleben.

„Wir bieten Ihnen ein Ausbildungsprogramm auf höchstem Niveau und ermöglichen Ihnen damit einen optimalen Karrierestart“, begrüßte Vorstandsvorsitzender Müller die neuen Sparkässler. Er forderte sie auf, den digitalen Wandel in der Sparkasse vom ersten Tag an aktiv mitzugestalten und stellte hierfür jedem ein eigenes iPad zur Verfügung.

Bei der Sparkasse steht eine praxisnahe Ausbildung in den Geschäftsstellen des gesamten Geschäftsgebietes und in den verschiedenen Abteilungen im Mittelpunkt. Im inner- und überbetrieblichen Unterricht wird die zugehörige Theorie, insbesondere auch der Umgang mit digitalen Medien und modernster Banktechnik, vermittelt. Außerdem bereiten sich die Azubis mit Projektarbeiten auf die vielfältige Arbeitswelt in der Sparkasse vor. Im Anschluss an die Ausbildung stehen umfangreiche Weiterbildungsangebote zur Verfügung.

Bevor es zu den ersten Einsatzorten in den Geschäftsstellen ging, wurden in einem viertägigen Einführungsprogramm betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt. Auf dem Programm standen außerdem das Kennenlernen der verschiedenen Unternehmensbereiche, Einblicke in moderne Umgangsformen sowie Einführung und Nutzung digitaler Technik.

Die Sparkasse Germersheim-Kandel ist mit einer Bilanzsumme von rund 1,9 Mrd. Euro, rund 71.000 Privat- und Geschäftsgirokonten, 26 Geschäftsstellen, 3 SB-Geschäftsstellen und 43 Geldausgabeautomaten Marktführer in der Region.

Aktuell bildet die Sparkasse Germersheim-Kandel in verschiedenen Jahrgängen insgesamt 31 junge Menschen aus, davon 25 Bankkaufleute und 6 Studenten im DH-Studium Fachrichtung BWL-Bank (DHBW Karlsruhe) bzw. Digitale Medien – Medienmanagement und Kommunikation (DHBW Mannheim).

Für das Jahr 2020 wird bereits Verstärkung gesucht. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung weitet die Sparkasse ihr Ausbildungs- und Studienangebot weiter aus. Künftig bietet sie auch die Ausbildung zum „Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)“  sowie Studienplätze in den Studiengängen „BWL-Finanzdienstleistungen“ und „Medienmanagement und Kommunikation“ an der DHBW Mannheim an.

Interessenten erhalten unter www.sparkasse-ger-kandel.de/karriere nähere Informationen zur Ausbildung bzw. zum Studium und können sich dort online bewerben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin