Montag, 21. Oktober 2019

Ausbildung abgeschlossen: Elf junge „Banker“ bei der Sparkasse Germersheim-Kandel

8. März 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

V. li.: Anna Schwöbel (Referentin für Aus- und Fortbildung), Anne-Kathrin Vollmann, Marc Socher, Marlena Knauer, Carolin Kolodziej, Sabrina Schröter, Christina Wünstel, Philipp Amberger, Dominik Füsterer, Laura Bengel, Pauline Bartikowski. Foto: red

Kandel – Insgesamt elf junge Menschen haben im Januar ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.  Nun eröffnen sich dem hausinternen Nachwuchs vielfältige Karrierechancen bei der Sparkasse Germersheim-Kandel. Nach der maßgeschneiderten Ausbildung bietet die Sparkasse jetzt attraktive Arbeitsplätze für die „frischgebackenen“ Bankkaufleute.

Die persönliche und berufliche Entwicklung von Jugendlichen aus der Region besitzt im Haus einen hohen Stellenwert, was auch die jüngst erfolgte TÜV-Zertifizierung „PREMIUM Ausbildung“ unterstreicht. Mit dem Abschluss ihrer Ausbildung haben Philipp Amberger, Pauline Bartikowski, Laura Bengel, Dominik Füsterer, Marlena Knauer, Carolin Kolodziej, Maximilian Pfadt, Sabrina Schröter, Marc Socher, Anne-Kathrin Vollmann und Christina Wünstel eine fundierte Grundlage für ihre berufliche Zukunft geschaffen. Jetzt sind sie in den Geschäftsstellen im Landkreis Germersheim im Einsatz, wo ein hohes Maß an Serviceorientierung, Eigeninititative, Flexibilität und Selbstständigkeit gefordert ist.

Auch in diesem Jahr stellt die Sparkasse 15 Jugendlichen Ausbildungsplätze im Bereich Bankkauffrau/-mann sowie Studienplätze zum Bachelor of Arts (Studiengang BWL-Bank) und 2013 erstmals einen Studienplatz zum Bachelor of Science (Studium Wirtschaftsinformatik, DH Karlsruhe) an der Dualen Hochschule in Karlsruhe zur Verfügung.

Über die Adresse www.sparkasse-ger-kandel.de unter der Rubrik „Ausbildung und Karriere“ können Schüler sich über das Online-Bewerbungsportal der Sparkasse Germersheim-Kandel für die Ausbildungsjahre 2013 und 2014 bewerben. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin