Samstag, 24. Oktober 2020

Sparkasse Germersheim-Kandel öffnet ab 25. Mai weitere Geschäftsstellen

19. Mai 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

Sparkassen-Hauptstelle in Kandel.
Foto: Pfalz-Express

Die Sparkasse Germersheim-Kandel will ab Montag, 25.05.2020 sechs weitere ihrer aufgrund der Corona-Krise vorsorglich geschlossenen Geschäftsstellen wieder für den Kundenverkehr öffnen.

Es handelt sich um die Geschäftsstellen Berg, Leimersheim, Lustadt, Neuburg, Schaidt und Zeiskam.

Zu den üblichen Öffnungs­zeiten werden der gewohnte Kundenservice sowie persönliche Be­ratungen nach Terminvereinbarung angeboten. Damit sind ab Montag insgesamt 17 Geschäftsstellen der Sparkasse Germers­heim-Kandel wieder geöffnet.

Die Teilzeit-Geschäftsstel­len in Freckenfeld, Hatzenbühl, Hördt, Kuhardt, Minfeld, Neupotz, Schwegenheim, Steinweiler und Wörth-Ottstraße, die zum 01.07.2020 offiziell schließen, werden für die wenigen noch verbleibenden Tage nicht mehr öffnen. Da die Ge­sundheit der Kunden und Mitarbeiter im Vordergrund steht, wäre ein Filialbetrieb derzeit nur mit sehr umfangreichen Schutz- und Hygienemaßnahmen durchführbar. Die Selbstbedienungsge­schäftsstelle in Weingarten bleibt bis zum 30.06.2020 geöffnet. Bis zur Umnutzung der Gebäude können die Selbstbedienungsbe­reiche an den Standorten Hatzenbühl, Schwegenheim und Wörth-Ottstraße auch nach dem 30.06.2020 noch für voraussichtlich sechs Monate genutzt werden.

Die Regelungen zu Mindestabstand und zur Kontaktbeschränkung werden von der Sparkasse Germersheim-Kandel auch weiterhin in allen Geschäftsstellen konsequent umgesetzt. „Wir werden alles dafür tun, um Ansteckungsmöglichkeiten in unseren Geschäftsräu­men auszuschließen“, so Vorstandsvorsitzender Siegmar Müller. „Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter steht für uns je­derzeit im Vordergrund.“

Um die Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten, wurden in den Filialen umfangreiche Maßnahmen zur Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln ergriffen. Dabei helfen Plexiglas­scheiben sowohl im Servicebereich als auch in den Beratungsräu­men. Gleichzeitig wird entsprechend der behördlichen Anordnun­gen darauf geachtet, dass sich nur eine begrenzte Anzahl von Kun­den in der Filiale aufhält. Außerdem wurden die Räumlichkeiten mit Desinfektionsmittelspendern ausgestatten. Die Sparkasse
bit­tet ihre Kunden, in den Räumlichkeiten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den Mindestabstand einzuhalten.

Derzeit nutzen viele Kunden neben der Sparkassen-App und der rund um die Uhr geöffneten Internet Filiale (www.sparkasse-ger-kandel.de) das KundenserviceCenter der Sparkasse. Es ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 07275/961-0 erreichbar und steht für viele Servicewünsche, wie z. B. Überweisungen, Einrichtung, Änderung und Löschung von Dauer­aufträgen, Kontoauskünfte, Lastschriftrückgaben etc, zur Verfügung.

Die Teams in den BeratungsCentern und Geschäftsstellen sind auch persönlich für die Kunden da.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin