Mittwoch, 25. November 2020

Spahn: System war zu keinem Zeitpunkt überlastet

17. April 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Jens Spahn
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Nach den Worten von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) war das deutsche Gesundheitssystem in der Corona-Epidemie bislang zu keinem Zeitpunkt überlastet.

Die Kapazität sei auf 40.000 Intensivbetten hochgefahren worden, davon seien 10.000 Betten derzeit frei, sagte Spahn am Freitag in der Bundespressekonferenz. Deswegen solle der Klinikbetrieb ab Mai zu einer „neuen Normalität“ kommen. Es müssten dann auch wieder schon länger geplante Operationen, die abgesagt worden waren, durchgeführt werden, sagte Spahn.

Allein in dieser Woche seien 80 Millionen Masken durch die Bundesregierung beschafft worden, davon 20 Millionen hochwertige FFP2-Masken, die auch den Träger schützen. „Wir haben Stand heute gute Chancen durch diese Zeit zu kommen“, so der Gesundheitsminister. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin