Dienstag, 18. Juni 2024

Schwerer Unfall auf der A 65 bei Landau-Mitte

25. Juli 2018 | Kategorie: Landau

Foto: Feuerwehr Landau

Landau – Die Freiwillige Feuerwehr Landau wurde heute (25. Juli) um 13 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A65 alarmiert.

An der Anschlussstelle Landau Zentrum war es in Fahrtrichtung Ludwigshafen zu einem Unfall mit zwei Lastkraftwagen gekommen. Insgesamt wurden drei Personen verletzt.

„Ein LKW-Fahrer war nach dem Auffahrunfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem technischen Gerät durch die Freiwillige Feuerwehr Landau gerettet werden“, erklärt Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer.

Zunächst habe man die beiden LKW auseinander gezogen, um die eingeklemmte Person mit hydraulischem Rettungsgerät befreien zu können.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A65 voll gesperrt, so dass es zu langen Rückstaus gekommen war.

Aufgrund der sommerlichen Temperaturen wurden auch die Schnelleinsatzgruppen Versorgung und Betreuung alarmiert: „Neben den Einsatzkräften mussten auch zahlreiche im Stau stehende Verkehrsteilnehmer mit Kaltgetränken versorgt werden“, so Hargesheimer weiter.

Insgesamt waren mehr als 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, DRK Landau und DLRG Landau bis zum späten Nachmittag im Einsatz. (bhi)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen