Donnerstag, 25. April 2024

Schulranzenmesse setzt sich für starke Kinder ein: Weitere Termine stehen fest

9. Februar 2016 | Kategorie: Landau
Die Schulranzenmessen erfreuen sich großer Beliebtheit. Foto: red

Die Schulranzenmessen erfreuen sich großer Beliebtheit.
Foto: red

Landau. Um für den Schulalltag gerüstet zu sein, brauchen Kinder nicht nur rückenfreundliche Schulranzen, reißfeste Mäppchen und wetterbeständige Turnbeutel.

Auch ein starker Familienzusammenhalt ist in dieser Lebensphase für ein stressfreies Lernen und die Gesundheit der Kinder von zentraler Bedeutung.

Die Schulranzenmesse von Leder Horn, die erstmals im neuen Ambiente des Autohauses Zotz in Landau stattfand, setzt sich seit mehreren Jahren getreu diesen Leitsätzen für starke Kinder ein.

Der Erlös aus dem Waffel- und Würstchenverkauf in Höhe von 500 Euro spendete Initiator Ralph Leibbrand auch in diesem Jahr wieder an den Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. Das Geld soll in Angebote für Schulkinder fließen, um diese im Lern- und Familienalltag nachhaltig zu fördern.

„Unser Kinderschutzbund im Kinderhaus BLAUER ELEFANT in Landau unterstützt Schulkinder unterschiedlichen Alters auf vielfältige Weise: Grundschüler erhalten in passenden Kindergruppen Hilfe bei der Trennung oder Scheidung ihrer Eltern. Jugendliche Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren, die sexuelle, körperliche oder psychische Gewalt erlebt haben, können ihre Erfahrungen in einem psychologisch begleiteten, offenen Treff aufarbeiten.

Ab Ostern 2016 bieten wir außerdem traumapädagogische Gruppen für Flüchtlingskinder vor Ort in Schulen an“, stellte Heinrich Braun, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes, einige Angebote des im Bereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe tätigen Vereins vor.

Ralph Leibbrand, Organisator der Schulranzenmesse und Inhaber der Filialen Leder Horn und HornZwo in Landau freute sich, dass er mit seiner Veranstaltung erneut Gutes tun konnte: „Die Grundlage unseres sozialen Engagements fußt jedes Jahr aufs Neue auf der großartigen Zusammenarbeit eines professionellen Teams – aus Angestellten, ehrenamtlichen Mitarbeitern des Kinderschutzbundes und treuen Ausstellern auf dem Messegelände.“

Weitere Schulranzenmessen von Leder Horn mit einem bunten Sortiment an Schulranzen-Sets, Mäppchen und Turnbeuteln finden an den Terminen 13. Februar, 20. Februar, 5. März und 12. März in dieser Reihenfolge jeweils von 10 bis 15 Uhr im Autohaus Euler in Pirmasens, Autohaus Fischer in Neustadt, Autohaus Euler in Kaiserslautern und im Autohandel Rittersbacher in Grünstadt statt.

Die Schulranzenmesse am 27. Februar im Autohaus Cuntz in Speyer öffnet bereits um 9 Uhr. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen