Dienstag, 26. Mai 2020

Schulcampus Rheinzabern in Feierlaune

28. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim

Schulleiter Allmann in seinem Element.
Fotos: Beil

Rheinzabern – In der letzten Woche vor den Sommerferien mobilisierte man auf dem Campus der IGS Rheinzabern nochmals alle Kräfte, um das fünfjährige Schuljubiläum gebührend zu feiern.

Während der vier Tage mit unterschiedlichen Schwerpunkten folgten viele hundert Gäste der Einladung von Schulleiter Pete Allmann zum Schauen, Staunen, Genießen – aber auch, um über den Tellerrand des Tagesgeschehens hinaus zu blicken und sich auf das Wesentliche von Schule zu besinnen.

„Schule mit Kopf, Herz und Hand“ ist keine leere Floskel, sondern pädagogischer Leitsatz für das an der IGS vorgesehene gemeinsame Lernen. Über einzelne Schwerpunkte der Woche werden wir eigens berichten.

Vor fünf Jahren startete auf dem Schulcampus Rheinzabern die erste Jahrgangsstufe der neuen Integrierten Gesamtschule. Zum Schuljahresende 2013/14 verließ die letzte Klasse der ehemaligen Realschule plus den Campus, so dass die Übergangsphase mit verschiedenen Schulformen der Vergangenheit angehört.

Diese Übergangsphase war anstrengend, sie bedeutete aber für alle Beteiligten eine Zeit der Bereicherung des beruflichen Erfahrungsschatzes. Mittlerweile hat auch die neue IGS ihren ersten Abschlussjahrgang, denn nach der Klasse 9 wurden einige Schüler mit der Berufsreife verabschiedet. Der Rest sieht nun Klasse 10 entgegen, an deren Ende entweder die mittlere Reife steht oder gar die gymnasiale Oberstufe winkt, die zum Abitur führt. Die IGS Rheinzabern macht für die gymnasiale Oberstufe mächtig Werbung.

Stand Pädagogikprofessor Otto Herz im Mittelpunkt des ersten Abends, so stellten sich am zweiten Abend die benachbarten Grundschulen musikalisch vor. Die IGS unterhält rege Kontakte zu den Grundschulen im Verbandsgemeindebereich. Bereichert wurde der Abend auch durch „Spiel-Art“/St. Laurentius Herxheim und nicht durch fetzige Musik von Schülern der Partnerschule aus Walsall/England.

Gerade der Brückenschlag von der Heimat nach Europa ist ein wichtiger Schwerpunkt der IGS-Arbeit. Die IGS-Allstars und Schüler stimmten etliche Lieder mit Bezug zum Ziel der Schule an. „Let us join“, „Was keiner wagt“ oder “Imagine“ bringend treffend das Selbstverständnis der Schule zum Ausdruck. Ob dabei mit „Knocking on Heaven´s Door“ die Verantwortlichen bei der ADD und in Mainz gemeint sind, überließ Pete Allmann den Gästen.

Mittwoch- und Donnerstagabend standen im Bann des Theaters. Spielten die Fünftklässer unter Regie von Frau Astrid Lutz mehrfach das Lausbubenstück von Tom Sawyer, so glänzte die Theatergruppe von Frau Brunner mit Bert Brechts „Die Waage der Baleks“, einem zeitlos kritischen Stück. Lang anhaltender Beifall war das Brot für die jungen Künstler, die mit dem Einstudieren der Stücker und der vorhergehenden Auseinandersetzung mit deren Inhalt erhebliche Bildung erfahren durften.

Proppenvoll war der Schulhof am Donnerstag Nachmittag, wo auf der Festbühne ein buntes Programm ablief, nicht zuletzt moderiert durch den Schulleiter. In seinem Rücken der bald bezugsfertige Neubau der IGS, seitlich der Altbau, wo im Bestand saniert wird, vor sich begeisterte Gäste, die sahen, dass es weiter geht, wobei das Bauliche nur äußeres Zeichen des Wandels ist.

Ein noch wichtigeres Kapitel ist der Geist des Schulcampus. Und gerade von diesem war Schulpate Otto Herz begeistert, wie er versicherte. Professor Otto Herz muss es wissen, denn er hat einen reichen Erfahrungsschatz.

Misst man die Schule an ihrem Feiern, dann kann man getrost sein Kind dahin schicken. Das Team ist motiviert und kreativ, die Schüler sind begeistert, die Eltern hoch engagiert, so dass der Flyer mit den Angeboten einer MSS in Rheinzabern Realität wird. Und für die notwendige „Unterlage“ war stets bestens gesorgt, denn mit Hunger und Durst ist das Lernen Wurst.

Weitere Infos unter www.igs-rheinzabern.de

Lukullische Reize…

…und eifrige Schulgärtner.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin