Sonntag, 20. Oktober 2019

Sandbahnrennen Herxheim: Erik Riss ist Weltmeister

29. September 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Der frischgebackene Weltmeister Erik Riss.
Fotos: Daniel Sievers

Herxheim – Die fabelhaften Leistungen, die Erik Riss bislang mit dem Gewinn der deutschen Sandbahnmeisterschaft und der Mannschaftsweltmeisterschaft mit dem Langbahn Nationalteam in dieser Saison ablieferte, wurden nun gänzlich übertroffen.

Riss schaffte es, beim letzten Langbahn Grand Prix der Saison einen fünf Punkte Rückstand auf den bislang führenden Jannick de Jong aufzuholen und sich den Weltmeistertitel auf der Langbahn zu sichern.

Erik Riss unterlag in seinem ersten zwar Lauf noch dem Niederländer, doch in den folgenden Rennläufen blieb der Bad Wurzacher bis zum Finallauf in überzeugender Manier ungeschlagen.

De Jong hingegen lies im Laufe der Rennläufe weiter Federn und so übernahm Riss noch vor dem Tagesendlauf die Führung im Gesamtklassement. Riss ging mit zwei Punkten Vorsprung auf den Niederländer ins Finale.

Der Niederländer patzte erneut, beendete den Finallauf auf dem letzten Rang und so genügte Riss ein zweiter Platz hinter dem vierfachen Weltmeister Joonas Kylmäkorpi um den Titel sicher nach Hause zu bringen.

Kylmäkorpi, der die Langbahnweltmeisterschaft jahrelang dominiert hatte, konnte sich mit dem Sieg in Mühldorf noch die Bronzemedaille sichern.

Erik Riss gewann in der laufenden Saison zwar keinen der vier ausgetragenen Grand Prix, doch der Clubfahrer der MSV Herxheim zeichnete sich durch eine enorme Konstanz aus und stand bei drei von vier Rennen auf dem Podium und konnte immer zweistellig punkten.

Der frisch gebackene Weltmeister ist somit der siebte deutsche Fahrer, der die Langbahnweltmeisterschaft gewinnen kann und reiht sich mit diesem Erfolg nahtlos in die Liste ruhmreicher Sandbahnfahrer wie Egon Müller, Karl Maier, Robert Barth und seinem Vater Gerd Riss ein.

Gerd Riss war 2009 der letzte Deutsche, der den Einzelweltmeistertitel auf der Langbahn gewinnen konnte. (Manuel Wüst)

Voller und konstanter Einsatz.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin