Mittwoch, 08. April 2020

Samsung stellt Produktion des Galaxy Note 7 ein – Apple-Aktie steigt

11. Oktober 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Wirtschaft
Galaxy Note 7: Großer Image-Schaden, riesiger finanzieller Schaden.

Galaxy Note 7: Großer Image-Schaden, riesiger finanzieller Schaden.

Seoul  – Samsung hat die Produktion des Smartphones Galaxy Note 7 endgültig eingestellt.

Das Modell werde nicht mehr zurück auf den Markt kommen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zuvor hatte der Konzern mitgeteilt, den weltweiten Verkauf und Austausch des Smartphones vorerst gestoppt zu haben, um die berichteten Fälle, in denen Akkus des Note 7 Feuer gefangen hatten zu untersuchen.

Nutzer des Smartphone-Modells, egal ob Original- oder Austauschgerät, wurde empfohlen ihr Telefon auszuschalten und es nicht mehr zu nutzen. Eigentlich sollte sich das im August veröffentlichte Note 7 mit den High-End-Produkten der Konkurrenz messen.

Das Ausmaß des Imageschadens für das südkoreanische Unternehmen kann noch nicht bemessen werden. Samsung-Aktien ließen nach der Ankündigung stark nach. Kräftig gestiegen ist aber die Apple-Aktie dadurch  – um ganze 12 Prozent. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin