Mittwoch, 23. Juni 2021

Sachsen-Anhalts Linken-Chefin für Gysi als alleinigen Spitzenkandidaten

27. November 2012 | Kategorie: Politik

Gregor Gysi will nicht zusammen mit Sarah Wagenknecht kandidieren. (Foto: dts Nachrichtenagentur)

Magdeburg – Sachsen-Anhalts Linksparteivorsitzende Birke Bull hat sich für den Linksfraktionsvorsitzenden im Bundestag, Gregor Gysi, als alleinigen Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl 2013 ausgesprochen.

„Ich kenne den Vorschlag, um Gregor Gysi ein Team zu bilden“, sagte Bull. „Damit kann ich mich gut anfreunden. Gysi kann Leute begeistern. Für zwei Spitzenkandidaten sehe ich keine Notwendigkeit.“ Bull sprach sich damit indirekt gegen eine Spitzenkandidatur der stellvertretenden Partei- und Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht aus. Gysi lehnt es ab, mit Wagenknecht gemeinsam anzutreten. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin