Samstag, 21. Juli 2018

Gysi will Fraktionsvorsitz der Linken im Herbst abgeben

7. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi im Bundestag.
Foto:dts Nachrichtenagentur

Bielefeld  – Linken-Fraktionschef Gregor Gysi will nicht erneut für den Vorsitz der Linken-Bundestagsfraktion kandidieren und den Posten Mitte Oktober abgeben.

Das kündigte Gysi in seiner mit Spannung erwarteten Rede auf dem Parteitag der Linken am Sonntag in Bielefeld an. Die Zeit sei gekommen, den Vorsitz der Fraktion „in jüngere Hände zu legen“, so der 67-jährige Linken-Politiker.

Gysi betonte zugleich, dass er sein Bundestagsmandat in der laufenden Legislaturperiode nicht aufgeben wolle. Ob er bei der Bundestagswahl 2017 erneut kandidiere, wolle er im kommenden Jahr entscheiden, sagte der Linken-Politiker, der seit dem Jahr 2005 stets per Direktmandat in den Bundestag einzog.

Gysi ist seit dem Jahr 2005 Fraktionschef der Linken-Bundestagsfraktion. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team